Stand: 07.04.2021 08:30 Uhr

80-Jähriger in Lüneburg wieder aufgetaucht

Blick über die Ilmenau auf den Alten Hafen in Lüneburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
An der Ilmenau verliert sich die Spur des Vermissten. (Archivbild)

Die Polizei in Lüneburg hat einen vermissten 80-Jährigen wohlbehalten wiedergefunden. Die Beamten hatten den Mann bis in die Nacht unter anderem mit Spürhunden und Drohnen gesucht. Seine Spur endete am Ufer der Ilmenau, nachdem seine Frau ihn in der Lüneburger Innenstadt aus den Augen verloren hatte.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 07.04.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei wenige Tage alte Riesenseeadler sitzen im Weltvogelpark Walsrode in einem Korb. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Riesenseeadler-Küken im Vogelpark Walsrode geschlüpft

Die gefährdeten Greifvögel legen nach Angaben des Vogelparks normalerweise nur ein bis zwei Eier. Diesmal waren es drei. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen