Stand: 22.02.2019 10:27 Uhr

24-Jähriger wegen versuchten Mordes vor Gericht

Ein 24 Jahre alter Mann muss sich seit Donnerstag vor dem Landgericht Lüneburg wegen versuchten Mordes und schwerer Brandstiftung verantworten. Zu Prozessbeginn äußerte sich der Angeklagte nicht, wie ein Gerichtssprecher sagte. Der 24-Jährige soll im vergangenen Sommer in einem Mehrfamilienhaus in Unterlüß (Landkreis Celle) Feuer gelegt haben und den Tod anderer Menschen dabei in Kauf genommen haben. Der Grund für die Brandstiftung soll laut Staatsanwaltschaft Eifersucht gewesen sein. Der nächste Verhandlungstermin ist für den 28. Februar angesetzt.

Ein Unfallbild auf einem kleinen Bildschirm zeigt Feuerwehrmänner an einer Unfallstelle. © NDR Foto: Eric Klitzke

Der Niedersachsen News-Stream

Immer aktuell: Das Video mit den neuesten Nachrichten aus Niedersachsen von Samstag, den 25. Mai 2019.

3,12 bei 527 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 21.02.2019 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:24
Niedersachsen 18.00
03:34
Hallo Niedersachsen
03:36
Hallo Niedersachsen