Landtagswahl 2017 in Niedersachsen: Erststimmen im Wahlkreis 51 Seevetal. © NDR

Landtagswahl: Ausblick auf den 9. Oktober - Rückblick auf 2017

Stand: 17.09.2022 08:54 Uhr

Am 9. Oktober ist Landtagswahl. Am Wahlabend finden Sie hier die aktuellen Ergebnisse aus Ihrer Region. Und bis dahin blicken wir zurück: Wie hat der Nordosten Niedersachsens 2017 abgestimmt?

Bei der Landtagswahl 2017 wurde die CDU in der Region Lüneburger Heide/Unterelbe stärkste Kraft. Auf die Christdemokraten entfielen damals 35,4 Prozent der Zweitstimmen (-2,3). Die SPD rangierte mit 33,1 Prozent (+4,5) knapp dahinter. Es folgten die Grünen mit 9,8 Prozent (-5,4), die FDP mit 8 Prozent (-2,4), die Linke mit 4,4 Prozent (+1,5) und die AfD mit 6,5 Prozent (+6,5). Die Region Lüneburg und Unterelbe liegt traditionell fest in den Händen der CDU. Die Christdemokraten gewannen hier schon bei der Landtagswahl 2013 fast alle Direktmandate. 2017 gingen elf Direktmandate an CDU-Bewerber, nur zwei an die SPD.

Althusmann holte 2017 Direktmandat mit knappem Vorsprung

Auch CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann gewann 2017 das Direktmandat in seinem Wahlkreis 51 (Seevetal) - allerdings nur knapp. Althusmann lag damals mit 38,6 Prozent der Erststimmen nur rund zwei Prozentpunkte vor seinem SPD-Kontrahenten Tobias Handtke. 2013 hatte der damalige CDU-Bewerber Norbert Böhlke in diesem Wahlkreis 43,9 Prozent der Erststimmen geholt. Althusmann war bei der Landtagswahl 2013 im Wahlkreis Lüneburg angetreten und hatte das Direktmandat dabei mit 33,1 Prozent verpasst.

Niedersachsens CDU 2017 trotz Verlusten zufrieden

Trotz der Verluste für die Christdemokraten feierten die Parteifreunde Althusmann nach der Wahl 2017 mit Sprechchören. "Ich hätte mir persönlich ein besseres Ergebnis für die christlich-demokratische Union gewünscht. In Sack und Asche gehen müssen wir aber überhaupt nicht", sagte Althusmann damals. "Wir haben uns deutlich vom Bundestrend der CDU abgekoppelt. Auch wir als Union tragen politische Verantwortung. Wir haben einen klaren Gestaltungsauftrag für Niedersachsen."

Schröder-Ehlers verteidigt 2017 Direktmandat in Lüneburg

Landtagswahl 2017 in Niedersachsen: Ergebnis Lüneburger Heide und Unterelbregion © NDR
In der Region Lüneburger Heide/Unterelbe liegt die CDU trotz Verlusten bei den Zweitstimmen vor der SPD.

Die Stadt Lüneburg bildet in der "schwarzen Region" traditionell die Ausnahme. Dort hielt 2017 Andrea Schröder-Ehlers die Fahne der Sozialdemokraten hoch. Sie holte dabei wieder das Direktmandat mit 38,5 Prozent gegen Newcomer Alexander Schwake (28,5 Prozent) und zog zum dritten Mal in Folge in den Niedersächsischen Landtag ein. Schwake führte den landesweiten Erfolg der SPD damals darauf zurück, dass es keine Wechselstimmung gegeben habe. In dem kurzen Wahlkampf habe man es nicht geschafft, die Akzente zu setzen. Das Thema Elke Twesten, die durch ihren Wechsel von den Grünen zur CDU im August die rot-grüne Mehrheit im Landtag zu Fall gebracht hatte, habe dagegen nur kurz eine Rolle für die Wähler gespielt.

Die Landtagswahl am 9. Oktober 2022

Auf dieser Seite finden Sie am Wahlabend des 9. Oktobers 2022 die Wahlkreis-Ergebnisse aus dem Sendegebiet des NDR Studios in Lüneburg. Insgesamt 15 Wahlkreise sind hier gelistet:

  • 42 Walsrode
  • 43 Soltau
  • 44 Bergen
  • 46 Uelzen
  • 47 Elbe
  • 48 Lüneburg-Land
  • 49 Lüneburg
  • 50 Winsen
  • 51 Seevetal
  • 52 Buchholz
  • 53 Rotenburg
  • 54 Bremervörde
  • 55 Buxtehude
  • 56 Stade

Die Ergebnisse vergangener Landtagswahlen in Niedersachsen finden Sie hier im Wahlmonitor von tagesschau.de.

Weitere Informationen
Eine Wahlkarte mit einem Kreuz und dem Wappen von Niedersachsen wird in eine Wahlurne geworfen. © fotolia.com Foto: _AndreL

Niedersachsen: Alles Wichtige zur Landtagswahl am 9. Oktober

Am 9. Oktober 2022 ist Landtagswahl. Alles zu Streitgesprächen, Wahlprogrammen und Entscheidungshilfen finden Sie hier. mehr

Eine Flagge mit dem Niedersachsenross weht vor dem Niedersächsischen Landtag. © picture alliance Foto: Michael Kappeler

Ticker: Der Countdown zur Landtagswahl in Niedersachsen

Kurz vor der Wahl gibt es zahlreiche Termine, Themen und Ereignisse. In diesem Ticker halten wir Sie auf dem Laufenden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 09.10.2022 | 20:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Landtag Niedersachsen

Landtagswahl Niedersachsen

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

In einer Klinik stehen ein leeres Babybett und ein Inkubator. © picture alliance/dpa | Stefan Puchner Foto: Stefan Puchner

Kein Geld für Bestattung: MHH lagert Babyleiche ein

Das Kind kam als Frühchen zur Welt und starb nach einer OP. Die Mutter aus Hannover wartet auf Geld vom Sozialamt. mehr