Die Sonne scheint über das Portal des niedersächsischen Landtags in Hannover. © picture alliance/dpa Foto: Linus Kempa

Niedersachsen wählt am 9. Oktober 2022 einen neuen Landtag

Stand: 05.10.2021 12:36 Uhr

Der Termin für die nächste Landtagswahl steht fest. Die Niedersächsische Landesregierung beschloss eine entsprechende Verordnung, die Innenminister Boris Pistorius (SPD) vorgelegt hatte.

In gut einem Jahr, am 9. Oktober 2022, wird in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt. Darauf hat sich das Kabinett verständigt. Wie gewohnt werden an diesem Tag alle Wahlberechtigten in der Zeit von 8.00 bis 18.00 Uhr aufgerufen sein, ihre Stimme abzugeben.

Letztmöglicher Termin laut Verfassung

Die Abgeordneten sitzen im niedersächsischen Landtag. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte
Wer wird Niedersachsen in der nächsten Legislaturperiode regieren? Das entscheiden die Wählerinnen und Wähler am 9. Oktober 2022. (picture alliance/dpa)

Nach der Niedersächsischen Verfassung muss die Neuwahl des Landtags frühestens 56 Monate und spätestens 59 Monate nach Beginn der Wahlperiode stattfinden. Die Wahlperiode des Landtages beginnt mit seinem Zusammentritt. Der 17. Niedersächsische Landtag hatte sich im Sommer 2017 vorzeitig aufgelöst. Nach der daraufhin erforderlichen vorzeitigen Landtagswahl hatte sich der 18. Niedersächsische Landtag am 14. November 2017 konstituiert. Für die nächste Landtagswahl musste daher ein Wahltermin zwischen dem 15. Juli 2022 und dem 14. Oktober 2022 bestimmt werden. Demnach ist der 9. Oktober 2022 der letzte verfassungsgemäße Sonntag für die Wahl des neuen Landesparlaments.

Weitere Informationen
Martina Thorausch steht im Studio.
2 Min

Landtagswahl 2022: Kommt ein Dreier-Bündnis?

Auf Bundesebene kommt wohl das erste Dreier-Bündnis. Ist das´2022 auch für Niedersachsen denkbar? (28.09.2021) 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 05.10.2021 | 13:00 Uhr