Gefüllter Plenarsaal des Niedersächsischen Landtags. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Landtag: So lief der Dezember

Stand: 10.12.2020 17:30 Uhr

Der Haushalt 2021 hat in der letzten Plenar-Woche die Debatten im Niedersächsischen Landtag bestimmt. Am Donnerstag wurde er beschlossen. Weitere Themen: Bauernproteste und ein Kultur-Sonderfonds.

Zwei Tage lang haben die Abgeordneten über den Landes-Haushalt für das kommende Jahr gestritten. Am Donnerstag dann haben sie das 36-Milliarden-Paket verabschiedet. Der dritte Sitzungstag begann aber zunächst mit einer Unterrichtung von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) zum Thema Corona: Er erklärte, dass das Kabinett am Donnerstagmorgen beschlossen habe, die für den Jahreswechsel geplanten Corona-Lockerungen in Teilen zurückzunehmen.

Niedersachsen: Erhöhung des Rundfunkbeitrags geht durch

Ungeachtet der Blockade durch Sachsen-Anhalt hat der Landtag in Niedersachsen der Erhöhung des Rundfunkbeitrags am Mittwoch mit großer Mehrheit zugestimmt. Ministerpräsident Weil bezeichnete die Beitragserhöhung als einen eigentlich ganz einfachen Sachverhalt nach einem klaren Verfahren. Wegen der Blockade aber werde es nun statt einer politischen voraussichtlich eine rechtliche Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts geben. "Das empfinde ich als eine Niederlage für die Politik", sagte Weil. Es sei zudem eine Niederlage für den Föderalismus, wenn 15 Bundesländer für die Erhöhung seien und ein einziges die Entscheidung verweigere. In der Situation frohlockten ausgerechnet die Rechten. "Das sehe ich als eine Niederlage für die Demokratie."

Das waren Themen in dieser Woche

Weitere Informationen
Abgeordnete stehen im Niedersächsischen Landtag vor ihren jeweilige Plätzen. © NDR

Knapp 36 Milliarden Euro: Landtag verabschiedet Haushalt

Der Etat für 2021 sieht gut 1,1 Milliarden Euro neue Schulden vor. Dafür gab es Kritik von FDP und Grünen. mehr

Auf einem Schild an einem Trecker steht "No Farmers, no food, no future". © Nord-West-Media TV

Bauernproteste: Landwirte und Handel nähern sich an

Rewe, Penny, Lidl und Kaufland haben zugesagt, mehr Geld für ausgewählte Schweinefleisch-Artikel zu nehmen. mehr

Aktivisten von Fridays for Future mit Masken von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (M, SPD), Niedersächsischer Umweltminister Olaf Lies (l, SPD) und Niedersächsischer Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) treten bei einer Klima-Protestaktion eine aufblasbare Weltkugel vor dem niedersächsischen Landtag. © picture-alliance Foto: Julian Stratenschulte

Landtag stimmt für Klimagesetz - Aktivisten protestieren

SPD und CDU haben mit ihrer Mehrheit das Gesetz verabschiedet. Vor dem Gebäude demonstrierte Fridays for Future. mehr

Mehrdad Payandeh (M), Vorsitzender des DGB-Bezirks Niedersachsen - Bremen - Sachsen-Anhalt steht vor dem Landtag in Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Haushaltsberatungen: DGB protestiert gegen Sparmaßnahmen

Die Gewerkschafter fordern kluge Investitionen statt Schuldenabbau. Donnerstag soll der Haushalt verabschiedet werden. mehr

Download
Personen sitzen im Landtag in Niedersachsen. Die Tische sind mit transparenten Scheiben ausgestattet. © NDR

Download: Alle Themen im Niedersächsischen Landtags

An dieser Stelle erfahren Sie mehr über die Themen und anstehenden Abstimmungen während der Plenarwoche im Landtag. Download (153 KB)

Rückblick

Rückblick
Gefüllter Plenarsaal des Niedersächsischen Landtags. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Landtag: So lief der November

Der Niedersächsische Landtag hat im November den "Niedersächsischen Weg" beschlossen. Hier geht es zu weiteren Themen. mehr

Personen sitzen im Landtag in Niedersachsen. Die Tische sind mit transparenten Scheiben ausgestattet. © NDR

Landtag: So lief der September

Am letzten Tag der Plenarwoche haben die Abgeordneten im Landtag über die Auflösung der Pflegekammer diskutiert. Ein weiteres Thema war die Standortsuche für ein Atommüll-Endlager. mehr

Personen sitzen im Landtag in Niedersachsen. Die Tische sind mit transparenten Scheiben ausgestattet. © NDR

Landtag: So liefen Juni und Juli

In der Landtagssitzung im Juni und Juli war die Corona-Krise ein wichtiges Thema. Zudem debattierten die Abgeordneten unter anderem über Werkverträge und mangelhafte Schutzmasken. mehr

Abgeordnete sitzen mit Mindestabstand im Landtag. © dpa Bildfunk Foto: Peter Steffen

Landtag: So lief der Mai

Die Abgeordneten im Landtag haben im Mai vor allem über das Coronavirus debattiert. Es ging um die Folgen unter anderem für Familien, Tourismus und Gastgewerbe. mehr

Das Niedersachsen-Wappen ist auf einem Mundschutz während der Sondersitzung des niedersächsischen Landtags auf dem Platz des Wirtschaftsministers zu sehen. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen/dpa

Landtag: So lief der April

Die Abgeordneten des Niedersächsischen Landtags sind im April zu einer Sondersitzung zusammengekommen. Im Mittelpunkt stand die Bewältigung der Corona-Krise. mehr

Abgeordnete im niedersächsischen Landtag sitzen im Plenarsaal und haben zwischen sich freie Plätze gelassen um sich vor einer Infektion mit Corona zu schützen. © dpa - Bildfunk Foto: Peter Steffen

Landtag: So lief der März

Niedersachsens Landtag hat im März unter anderem ein 4,4-Milliarden-Euro-Hilfspaket verabschiedet. So sollen Gesundheitswesen und Wirtschaft in der Corona-Krise gestützt werden. mehr

Im niedersächsischen Landtag findet eine Sitzung statt. © picture alliance/dpa Foto: Ole Spata

Landtag: So lief der Februar

Der Niedersächsische Landtag hat im Februar unter anderem über die Coronavirus-Gefahr und die Verschärfung des Waffenrechts diskutiert. Zudem ging es um den Mobilfunkstandard 5G. mehr

Im niedersächsischen Landtag findet eine Sitzung statt. © picture alliance/dpa Foto: Ole Spata

Landtag: So lief der Januar

Im Niedersächsischen Landtag sind die Abgeordneten zur ersten Sitzung in diesem Jahr zusammen gekommen. Unter anderem ging es um die Bonpflicht sowie um das Coronavirus. mehr

Der Niedersächsische Landtag von außen bei Sonnenschein. © NDR

Rückblick: Die Themen im Landtag 2019

Was waren die wichtigen Themen in der niedersächsischen Politik 2019? Wo gab es kontroverse Diskussionen? Hier finden Sie alle Plenarwochen im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 08.12.2020 | 15:00 Uhr