Der Landtag in Niedersachsen tagt. © dpa-Bildfunk/Hauke-Christian Dittrich/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Landtag: So lief der April

Stand: 30.04.2021 15:42 Uhr

Zum Ende der Plenarwoche im April haben die Abgeordneten des Niedersächsischen Landtags über die Überwachung von Tierversuchen und die Lage der Reha-Kliniken debattiert.

Die SPD-Fraktion wollte am Freitag wissen, wie die Einbußen der landesweit 77 Reha-Kliniken in der Corona-Krise abgefedert werden können. Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) forderte vom Bund, die finanziellen Hilfen unter dem Druck der Corona-Krise auszuweiten. Es sei nicht davon auszugehen, dass der bisherige Rettungsschirm ausreiche, so Behrens. Die wirtschaftliche Lage etlicher Reha-Kliniken sei prekär. Als Konsequenz aus dem Fall des Tierversuchslabors LPT im Landkreis Harburg im vergangenen Jahr forderten SPD und CDU, die Genehmigungspraxis und die Kontrolle für Tierversuche im Sinne des Tierschutzes zu verbessern.

Mehr Tierschutz bei Tiertransporten

Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) kündigte am Donnerstag zudem im Landtag an, dass der Tierschutz bei Tiertransporten rigoros sichergestellt werden soll. Wenn es erhebliche Zweifel daran gebe, wie mit den Tieren auf der Tour umgegangen wird, müsse das ein Ende haben. Anlass war der geplante Transport von rund 30 Kühen über Aurich nach Marokko. Otte-Kinast kritisierte in diesem Zusammenhang den bayerischen Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler).

Weitere Informationen
Eine Debatte im Landtagsgebäude.
2 Min

Hannover: Landtag debattiert über Testpflicht in Unternehmen

Schulkinder müssen im Unterricht dauerhaft Maske tragen und sich vorher testen. Sind die Regeln an Arbeitspätzen zu lasch? 2 Min

Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) spricht in Bad Zwischenahn während einer Veranstaltung. © dpa - picture alliance Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Agrarministerin: "Mit Kuh-Tourismus muss Schluss sein!"

Im Niedersächsischen Landtag hat Barbara Otte-Kinast Bayern für unnötige Umwege bei Tiertransporten scharf kritisiert. mehr

Aus für Pflegekammer besiegelt

Am ersten Sitzungstag am Mittwoch hatten die Abgeordneten außerdem ein Gesetz zur Auflösung der Pflegekammer beschlossen. In der Aktuellen Stunde ging es unter anderem um die Frage: Welche Freiheiten sollen Menschen bekommen, die bereits gegen das Coronavirus geimpft sind?

Weitere Informationen
Ein Schild hängt an der Geschäftsstelle der Pflegekammer Niedersachsen. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Landtag besiegelt Aus für die umstrittene Pflegekammer

Das Gesetz sieht einen Zeitraum von sechs Monaten zur Abwicklung vor. Nur die Grünen votierten dagegen. mehr

Nummernschild-Rohlinge mit Euro-Kennzeichen und dem "D" für Deutschland liegen gestapelt in einem Regal. © picture alliance / dpa Foto: David Ebener

Niedersachsen untersagt weitere Autokennzeichen mit NS-Bezug

Künftig sollen auch Kombinationen wie "AH 18" und "HH 88", die Assoziationen zu Adolf Hitler wecken, verboten sein. mehr

Zwei Männer sitzen bei gutem Wetter in einem Biergarten. © picture alliance/dpa/Tom Weller Foto: Tom Weller

Welche Freiheiten sollen Geimpfte in Niedersachsen bekommen?

Die SPD ist noch zurückhaltend, die CDU will das Wie klären und die Landtagsopposition fordert kreative, klare Lösungen. mehr

Wer sitzt wo im Landtag?

 

Wer sitzt wo im Landtag?

Rückblick

Rückblick
Der Landtag in Niedersachsen tagt. © dpa-Bildfunk/Hauke-Christian Dittrich/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Das war die Sondersitzung zum Infektionsschutzgesetz

Niedersachsens Ministerpräsident Weil hat sich am Mittwoch zum Infektionsschutzgesetz des Bundes geäußert. mehr

Abgeordnete sitzen hinter gläsernem Hygieneschutz im Plenarsaal des niedersächsischen Landtags. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Landtag: So lief der März

In der Sitzungswoche ging es um den AstraZeneca-Stopp, Schnelltests für den Einzelhandel sowie das neue Kita-Gesetz. mehr

Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident Niedersachsen, hält eine Regierungserklärung zur Corona-Pandemie im niedersächsischen Landtag. © picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Landtag: So lief der Februar

In der Sitzungswoche ging es unter anderem um schnellere Wirtschaftshilfen und Öffnungsstrategien für den Sport. mehr

Säulen stehen vor dem Eingang des Niedersächsischen Landtags. © NDR Foto: Julius Matuschik

Landtag: So lief der Januar

Die erste Sitzungswoche des Jahres ist vorbei. Hier gibt es den Rückblick auf die Themen im Januar 2021. mehr

Stephan Weil (SPD) spricht im niedersächsischen Landtag. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Landtag: So lief der Dezember

In der letzten Sitzungswoche 2020 hat das Parlament den Haushalt für 2021 beschlossen. Zudem ging es um Bauernproteste. mehr

Gefüllter Plenarsaal des Niedersächsischen Landtags. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Landtag: So lief der November

Der Niedersächsische Landtag hat im November den "Niedersächsischen Weg" beschlossen. Hier geht es zu weiteren Themen. mehr

Personen sitzen im Landtag in Niedersachsen. Die Tische sind mit transparenten Scheiben ausgestattet. © NDR

Landtag: So lief der September

Am letzten Tag der Plenarwoche haben die Abgeordneten im Landtag über die Auflösung der Pflegekammer diskutiert. Ein weiteres Thema war die Standortsuche für ein Atommüll-Endlager. mehr

Personen sitzen im Landtag in Niedersachsen. Die Tische sind mit transparenten Scheiben ausgestattet. © NDR

Landtag: So liefen Juni und Juli

In der Landtagssitzung im Juni und Juli war die Corona-Krise ein wichtiges Thema. Zudem debattierten die Abgeordneten unter anderem über Werkverträge und mangelhafte Schutzmasken. mehr

Abgeordnete sitzen mit Mindestabstand im Landtag. © dpa Bildfunk Foto: Peter Steffen

Landtag: So lief der Mai

Die Abgeordneten im Landtag haben im Mai vor allem über das Coronavirus debattiert. Es ging um die Folgen unter anderem für Familien, Tourismus und Gastgewerbe. mehr

Abgeordnete im niedersächsischen Landtag sitzen im Plenarsaal und haben zwischen sich freie Plätze gelassen um sich vor einer Infektion mit Corona zu schützen. © dpa - Bildfunk Foto: Peter Steffen

Landtag: So lief der März

Niedersachsens Landtag hat im März unter anderem ein 4,4-Milliarden-Euro-Hilfspaket verabschiedet. So sollen Gesundheitswesen und Wirtschaft in der Corona-Krise gestützt werden. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 30.04.2021 | 19:30 Uhr