Stand: 27.05.2019 21:37 Uhr

Überraschungen und Umbrüche bei den Kommunalwahlen

In Niedersachsen mussten neben den Stimmzetteln für die Europawahl in 87 Kommunen auch die Kommunalwahlen ausgezählt werden.

In 87 niedersächsischen Kommunen haben die Bürger am Sonntag nicht nur ihre Stimme für das EU-Parlament abgegeben, sondern auch für einen Landrat, Bürgermeister oder Samtgemeindebürgermeister. In 64 Kommunen war die Wahl gleich im ersten Durchgang eindeutig, in 23 Kommunen müssen die Wähler am 16. Juni noch einmal zur Stichwahl. Vielerorts wurden die Amtsinhaber im ersten Wahlgang in ihren Ämtern bestätigt. Es gab aber auch einige Überraschungen.

Sehnde: Nach 14 Jahren nicht wiedergewählt

In Sehnde (Region Hannover) löste der Sozialdemokrat Olaf Kruse den bisherigen CDU-Amtsinhaber Carl Jürgen Lehrke nach 14 Jahren im Amt ab. Kruse hat sich in den vergangenen drei Jahren als Ortsbürgermeister in Sehnde-Wehmingen bewährt und ist dadurch nicht ganz unerfahren. Auch in Amt Neuhaus (Landkreis Lüneburg) ist die erfahrene Amtsinhaberin Grit Richter nicht erneut zur Bürgermeisterin gewählt worden. Die unabhängige Kandidatin wird nach acht Jahren Amtszeit von Andreas Gehrke (CDU) abgelöst. Er gewann die Wahl knapp mit 50,4 Prozent der Stimmen. Anders lief es im Landkreis Nienburg, wo der der parteilose Detlev Kohlmeier nach acht Jahren mit 81,4 Prozent im Amt bestätigt wurde. Er war allerdings auch ohne Gegenkandidaten angetreten.

Weitere Informationen

Kommunalwahlen: Ergebnisse alphabetisch sortiert

In 87 Kommunen haben die Bürger am Sonntag über neue Bürger- und Oberbürgermeister und Landräte abgestimmt. Die Ergebnisse finden Sie hier - sortiert in alphabetischer Reihenfolge. mehr

Neue Bürgermeisterin in Bergen

In Bergen (Landkreis Celle) übernimmt künftig eine Frau als Bürgermeisterin die Amtsgeschäfte. Die parteilose Claudia Dettmar-Müller setzte sich mit 60,4 Prozent der Stimmen klar gegen ihren Mitbewerber Frank Juchert von der CDU durch. Enttäuschend verlief die Wahl dagegen für Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD). Sie war gegen drei Mitbewerber angetreten. Am Ende lag Nieber mit 42 Prozent der Stimmen knapp hinter Sönke Hartlef (CDU), der 44,3 Prozent erhielt. Für beide Bewerber geht es nun in die Stichwahl.

Neue Ära in Goldenstedt

In Goldenstedt (Landkreis Vechta) ist Willibald Meyer (CDU) nach mehr als 30 Jahren als Bürgermeister nicht erneut zur Wahl angetreten. Mit 71 Jahren war er laut NDR 1 Niedersachsen einer der ältesten amtierenden Bürgermeister in Niedersachsen. Sein Amt übernimmt nun der Einzelkandidat Alfred Kuhlmann. Kuhlmann ist langjähriges CDU-Mitglied, war aber von seiner Partei nicht aufgestellt worden und hatte sich daraufhin entschieden als Einzelkandidat anzutreten. Mit fast 60 Prozent der Stimmen gewann er die Bürgermeister-Wahl klar gegen den CDU-Bewerber Michael Wübbelmann.

Videos
01:08

Carsten Feist ist neuer Oberbürgermeister

Der parteilose Carsten Feist ist der neue Oberbürgermeister in Wilhelmshaven. Feist konnte sich gegen den SPD-Kandidaten Nils Weller durchsetzen. Video (01:08 min)

Neue OB in Wilhelmshaven und Cuxhaven

In der Stadt Wilhelmshaven wird Carsten Feist neuer Oberbürgermeister. Der bisherige Referatsleiter für Jugend und Familie erreichte in der Stichwahl am Sonntag fast 54 Prozent der Stimmen. Dem parteilosen Einzelbewerber ist es damit gelungen, den SPD Kandidaten Niels Weller zu schlagen, der im ersten Wahlgang noch knapp vor Feist gelegen hatte. In Cuxhaven wird Sozialdemokrat Uwe Santjer (51,24 Prozent) künftig die Geschicke der Stadt lenken. Er ließ die Einzelbewerber Harald Zahrte (40,3 Prozent) und Hans-Jürgen Wendt (8,8 Prozent) klar hinter sich.

Klare Siege für Amtsinhaber in Diepholz, Friesland und Verden

Bei den zwölf Landratswahlen gab es immerhin in neun Landkreisen im ersten Wahldurchgang eine Entscheidung. Den eindeutigsten Sieg verzeichnete Cord Bockhop (CDU) im Landkreis Diepholz mit 89,9 Prozent der Stimmen. Gegen den amtierenden Landrat war Hans Harald Wiese von der AfD ins Rennen gegangen. Im Landkreis Nienburg erreichte Detlev Kohlmeier (parteilos) 81,63 Prozent der Stimmen - er war allerdings ohne Gegenkandidaten. Zum dritten Mal konnte sich Sven Ambrosy (SPD) mit 78,9 Prozent der Stimmen im Landkreis Friesland als Landrat behaupten. Sein Gegenkandidat Sebastian Schroeter von der Satire-Partei Die Partei holte 21,2 Prozent. Im Landkreis Verden bleibt Peter Bohlmann (SPD) im Amt. Er war ohne Gegenkandidaten angetreten.

Weitere Informationen

Kommunalwahlen: Ergebnisse sortiert nach Regionen

In 87 Kommunen haben die Bürger am Sonntag über neue Bürger- und Oberbürgermeister und Landräte abgestimmt. Die Ergebnisse aus den Kommunen finden Sie hier - sortiert nach Regionen. (27.05.2019) mehr

Parteiloser für Holzminden, Christdemokrat für das Emsland

In Holzminden setzte sich Michael Schünemann (parteilos) bei der Wahl zum Landrat mit 59,47 Prozent der Stimmen gegen seine Herausforderin Margrit Behrens-Globisch (parteilos) durch. Schünemann wurde von der CDU unterstützt. Im Landkreis Emsland hat sich CDU-Kandidat Marc André Burgdorf mit 59,44 Prozent unter den drei Landratskandidaten durchgesetzt. Im Landkreis Uelzen bleibt Heiko Blume (CDU) im Amt und im Landkreis Cuxhaven Kai-Uwe Bielefeld (parteilos). Der Landkreis Aurich bekommt mit dem Olaf Meinen (parteilos) einen neuen Landrat. Noch keine Entscheidung gab es bei den Landratswahlen in der Grafschaft Bentheim sowie in den Landkreisen Lüneburg und Osnabrück. Dort sind die Bürger am 16. Juni erneut zur Stimmabgabe aufgerufen.

Weitere Informationen

Stichwahlen: Ein Abend mit Überraschungen

Nicht aus allen Direktwahlen in Niedersachsen ist im ersten Wahlgang ein klarer Sieger hervorgegangen. In 23 Kommunen müssen die Bürger zur Stichwahl - die ist am 16. Juni. (27.05.2019) mehr

Europawahl: SPD und CDU suchen nach Erklärungen

Bei der EU-Wahl haben in Niedersachsen sowohl die CDU als auch die SPD deutliche Verluste hinnehmen müssen. Die Wahlanalyse bei den beiden Parteien fällt entsprechend trist aus. (27.05.2019) mehr

Neben Wahlen auch fünf Bürgerentscheide

In fünf niedersächsischen Städten und Gemeinden haben Bürger über kommunale Vorhaben abgestimmt. In Emden etwa ging der Bürgerentscheid zugunsten einer neuen Zentralklinik aus. (27.05.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 27.05.2019 | 12:00 Uhr