Stand: 18.06.2019 14:04 Uhr

Stichwahlen: Ein Abend mit Überraschungen

Die 23 Stichwahlen haben am Sonntag manche Überraschung geboten. Eine Sensation ist die Landratswahl in Osnabrück. In der traditionell von der CDU dominierten Region haben sich die Wähler mit 52,24 Prozent für die Grünen-Herausforderin Anna Kebschull entschieden. Damit muss der amtierende Landrat Michael Lübbersmann, der im ersten Wahlgang noch vorn lag, seinen Posten abtreten. Kebschull beschert den niedersächsischen Grünen damit den ersten Landratsposten. Und noch ein Superlativ: Sie ist damit nach Parteiangaben auch die erste Politikerin der Grünen in dieser Position bundesweit.

 

Kopf-an-Kopf-Rennen im Kreis Lüneburg

Einen Wahlkrimi erlebten auch die Menschen im Landkreis Lüneburg: Dort setzte sich erstmals seit 2006 wieder ein CDU-Kandidat durch - denkbar knapp mit 50,17 gegen 49,83 Prozent der Stimmen. Amtsinhaber Manfred Nahrstedt (SPD), der selbst nicht mehr antrat, wird von dem Konservativen Jens Böther abgelöst. Auf der politischen Landkarte in Niedersachsen verändert sich damit die Farbgebung - zumindest bei den Hauptverwaltungsbeamten.

Bentheim bleibt schwarz, Burgdorf wird es

Bei der einzigen weiteren Stichwahl zum Landrat entschieden sich die Bürger am Sonntag im Landkreis Grafschaft Bentheim wieder für die CDU. Kandidat Uwe Fietzek lag am Ende mit 51,92 Prozent vor dem Herausforderer von der SPD. In Aurich wählten die Bürger mit 90,43 Prozent den einzigen Bürgermeister-Kandidaten Horst Feddermann. Sein Konkurrent Hardwig Kuiper hatte vorab auf die Teilnahme verzichtet. In Neustadt am Rübenberge (Region Hannover) schenkten die Wähler Dominic Herbst mit 59,6 Prozent das Vertrauen - und damit wieder einem Grünen. In Burgdorf (Region Hannover) geht das Amt des Bürgermeisters nach Amtsinhaber Alfred Baxman (SPD) an einen Konservativen über: CDU-Herausforderer Armin Pollehn setzte sich klar mit 55,1 Prozent durch. In Verden bleibt Lutz Brockmann (SPD) Bürgermeister.

Diese und alle weiteren Wahlergebnisse finden Sie in alphabetischer Reihenfolge in dieser Liste:

 

A

Aurich (Stadt)

B

Bevensen-Ebstorf (Samtgemeinde)

Bevern (Samtgemeinde)

Burgdorf

D

Delligsen

G

Gellersen (Samtgemeinde)

Grafschaft Bentheim (Landkreis)

H

Hambühren

L

Lehrte

Lüneburg (Landkreis)

M

Molbergen

N

Neustadt a. Rbge.

O

Osnabrück (Landkreis)

Oyten

R

Rastede

Rosche (Samtgemeinde)

S

Sittensen (Samtgemeinde)

Stade (Stadt)

Stuhr

V

Verden (Stadt)

W

Westerstede

Wietzendorf

Wittingen


18.06.2019 14:03 Uhr

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version der Karte sind uns Fehler unterlaufen. Wir haben die Karte aktualisiert und bitten um Entschuldigung.

 

Weitere Informationen

Stichwahlen am 16. Juni 2019: Ergebnisse alphabetisch sortiert

In 23 Kommunen haben die Bürger am Sonntag in Stichwahlen über neue Bürgermeister und Landräte abgestimmt. Die Ergebnisse finden Sie hier - sortiert in alphabetischer Reihenfolge. mehr

Kommunalwahlen am 26. Mai 2019: Ergebnisse alphabetisch sortiert

In 87 Kommunen haben die Bürger am Sonntag über neue Bürger- und Oberbürgermeister und Landräte abgestimmt. Die Ergebnisse finden Sie hier - sortiert in alphabetischer Reihenfolge. (27.05.2019) mehr

Überraschungen und Umbrüche bei den Kommunalwahlen

Bei den Kommunalwahlen konnten sich in vielen Landkreisen die Amtsinhaber durchsetzen. Neue Bürgermeister gibt es in zwei Küstenstädten. Andernorts kommt es zu Stichwahlen. (27.05.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 17.06.2019 | 08:00 Uhr