Stand: 18.03.2021 20:24 Uhr

Zwei größere Corona-Ausbrüche in der Region Hannover

In einer psychiatrischen Klinik in Sehnde (Region Hannover) hat es einen größeren Corona-Ausbruch gegeben. Wie die Region am Donnerstag mitteilte, wurden bislang 74 Corona-Fälle nachgewiesen, darunter 18 beim Personal. Auch in einer Einrichtung der Lebenshilfe Peine-Burgdorf gibt es 65 Infektionen, 28 davon bei Mitarbeitenden. Weitere Testergebnisse stehen noch aus.

 

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 19.03.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Tanja Girullis-Schacht steht neben einem Fax-Gerät und wartet auf ein Fax. © NDR

Opposition kritisiert Personalpolitik bei Jugendämtern

Jugendämter mussten 2020 den Gesundheitsämtern personell aushelfen. Die Landtagsopposition hat dafür wenig Verständnis. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen