Stand: 28.07.2021 09:38 Uhr

Zwei Verletzte nach Unfall in Langenhagen

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Streifenwagen der Polizei in der Frontansicht. © NDR Foto: Julius Matuschik
Bei dem Unfall wurde eine Person leicht verletzt. (Themenbild)

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Langenhagen bei Hannover ist am Dienstagabend eine Person schwer und eine weitere leicht verletzt worden. Nach Angaben einer Polizeisprecherin fuhr ein Auto auf der Walsroder Straße gegen einen Mast und überschlug sich. Eine Person, vermutlich der Fahrer, wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, der Beifahrer erlitt leichte Verletzungen. Weitere Details zu den Verletzten und zum Unfallhergang lagen zunächst nicht vor.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 28.07.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Pflegepersonal auf einer Intensivstation. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Bernd Wüstneck

Niedersachsen: Viele Landkreise müssen Warnstufe 1 ausrufen

Die Intensivbettenbelegung überschreitet jetzt dauerhaft den Grenzwert. Für viele Kommunen ändert sich aber nicht viel. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen