Stand: 21.10.2021 11:53 Uhr

Zwei Dachdecker schnappen in Celle flüchtenden Taschendieb

Die Seite eines Polizeibusses. © NDR Foto: Thomas Hans
Die P'olizei ermittelt wegen räuberischen Diebstahls. (Themenbild)

Zwei Handwerker haben am Mittwoch in Celle einen mutmaßlichen Dieb gestellt. Gegen Mittag hatten die beide 21 und 31 Jahre alten Männer bei Dacharbeiten laute Rufe hörten. Ein Handtaschendieb hatte offenbar eine Seniorin bestohlen und war auf der Flucht über einen Zaun nahe des Karstadt-Parkplatzes geklettert. Ein Zeuge machte die beiden Männer auf den Flüchtenden aufmerksam. Die Dachdecker nahmen die Verfolgung auf und stellten den mutmaßlichen Dieb, einen 15 Jahre alten Jugendlichen, in der Bergstraße. Mithilfe weiterer Zeugen hielten sie den sehr aggressiven jungen Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Das 81 Jahre alte Opfer bekam Handtasche und Geldbörse zurück. Die Polizei ermittelt gegen den 15-Jährigen aus Hermannsburg wegen räuberischen Diebstahls.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 21.10.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil bei der Veranstaltung "Jugend debattiert" im Niedersächsischen Landtag in Hannover. © picture alliance / Julian Stratenschulte/dpa Foto: Julian Stratenschulte

"Jugend debattiert" im Landtag gegen Spitzenkandidaten

Junge Menschen sollten damit vor der Landtagswahl gezielt angesprochen werden. NDR.de hat die Debatte live übertragen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen