Stand: 06.10.2020 12:54 Uhr

Zoll Hannover beschlagnahmt fast 340.000 Zigaretten

Über der Brusttasche einer blauen Uniform steht das Wort Zoll. © NDR Foto: Julius Matuschik
Der Zoll schätzt den verhinderten Steuerschaden auf rund 64.000 Euro. (Themenbild)

Der hannoversche Zoll hat Tausende geschmuggelte Zigaretten beschlagnahmt. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Nach Angaben der Beamten war die Ware in mehreren Holzpaletten versteckt, die bei einer Spedition in Hannover umgeladen werden sollten. Beim Entladen wurde eine Palette beschädigt, sodass Mitarbeiter der Spedition die Zigaretten entdeckten und den Zoll verständigten. Bei einer anschließenden Röntgenkontrolle stellten die Beamten insgesamt fast 340.000 Zigaretten fest. Den verhinderten Steuerschaden schätzen die Ermittler auf rund 64.000 Euro. Wer die Schmuggler waren, ist noch unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 06.10.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Pfleger schiebt eine Person in einem Rollstuhl. © Picture Alliance Foto: Tom Weller

Corona-Fälle in Altenheimen: Hildesheim sucht Pflegekräfte

Weil sich auch Beschäftigte angesteckt haben, könnte ein Engpass bei der Betreuung der Bewohner entstehen, so die Stadt. mehr

Schüler sitzen mit Mund-Nasen-Bedeckungen im Unterricht. © picture alliance Foto: Gregor Fischer

Maske an Niedersachsens Schulen in Risikogebieten Pflicht

Die neue Corona-Verordnung sieht auch im Unterricht eine Maskenpflicht vor. Grundschulen sind davon ausgenommen. mehr

Eine Familie in Halloween Kostümen © fotolia.com Foto: JenkoAtaman

Halloween und Corona: Dieses Jahr lieber zu Hause gruseln

Die "Klingeltour" ist zwar nicht verboten, Behörden raten aber ab. Wer trotzdem geht, sollte strenge Regeln beachten. mehr

Ein Schild mit dem Wort "geschlossen" hängt hinter einer Glastür. © photocase Foto: axelbueckert

Ab Montag gelten diese Corona-Regeln in Niedersachsen

Kaum Kontakte, kein privates Reisen, keine Bars - Ministerpräsident Weil hat die Einschnitte im Landtag gerechtfertigt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen