Stand: 14.04.2021 09:02 Uhr

Zero-Covid-Aktivisten fordern sofortigen Lockdown

Auf dem Heizkraftwerk in Hannover-Linden steht "Impfstoff für alle". © ZeroCovid Hannover
Befürworter der Zero-Covid-Strategie haben ihre Forderungen am Dienstagabend in Szene gesetzt.

In Hannover-Linden haben Anhänger der Zero-Covid-Strategie am Dienstagabend ihre Forderungen auf das Kraftwerk des Energieunternehmens Enercity projiziert. Unter anderem fordert die Initiative einen sofortigen Lockdown und eine Patentfreigabe bei den Corona-Impfstoffen. "Die Zeit läuft uns davon", sagte Bündnissprecherin Marte Henningsen. Sie warnte, dass die Intensivstationen einiger Krankenhäuser noch im Laufe des Aprils kollabieren könnten, wenn nicht umgehend gehandelt werde. "Wir fordern, dass die Politik endlich auf die Wissenschaft hört und in einem sofortigen Shutdown Fabriken und Büros für einen begrenzten Zeitraum schließen lässt, denn dort infizieren sich die Menschen hauptsächlich", so Hennigsen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 14.04.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Tanja Girullis-Schacht steht neben einem Fax-Gerät und wartet auf ein Fax. © NDR

Opposition kritisiert Personalpolitik bei Jugendämtern

Jugendämter mussten 2020 den Gesundheitsämtern personell aushelfen. Die Landtagsopposition hat dafür wenig Verständnis. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen