Stand: 20.07.2020 10:08 Uhr

Wie lange leidet der Tourismus am Coronavirus?

Tourismus-Unternehmen in Niedersachsen befürchten, sich erst im Lauf des kommenden Jahres von den Folgen der Corona-Pandemie zu erholen. Das hat eine Umfrage der Niedersächsischen Industrie- und Handelskammern (IHK) ergeben. Demzufolge rechnen drei von vier Unternehmen damit, dass sich die Geschäftslage frühestens 2021 wieder erholen werde - sofern es nicht erneut zu größeren Covid-19-Ausbrüchen kommen wird. Umso wichtiger sei es, dass bedrohte Betriebe nun schnell finanzielle Hilfen erhielten. Die Industrie- und Handelskammern fordern, dass die Gelder spätestens Ende des Monats ausgezahlt würden.

Videos
.
2 Min

Flughafen: Weniger los als zu Ferienbeginn üblich

Am Flughafen Hannover-Langenhagen war zum Ferienbeginn in Niedersachsen weniger los als üblich. Der Flugverkehr ist stark reduziert. Corona-Regeln beeinflussen auch hier den Alltag. 2 Min

Umsatzeinbußen von mehr als 50 Prozent

Im jüngsten Nachtragshaushalt des Landes sind 120 Millionen Euro als Hilfen für die Reisebranche vorgesehen. Mehr als die Hälfte der befragten Unternehmen befürchtet für das laufende Jahr Umsatzeinbrüche von mehr als 50 Prozent. Das größte Problem seien stornierte Reisen und fehlende Neubuchungen besonders abseits der typischen Reiseziele an der Küste und auf den Inseln. Vier von fünf Unternehmen im Reisegewerbe sagten in der Umfrage, dass ihr Betrieb mindestens bis Ende Juni stillgestanden hätte - ein Prozent habe Insolvenz anmelden müssen.

Weitere Informationen
Ein symbolisches Konjunkturpaket ist geschnürt. © picture-alliance/ ZB Foto: Patrick Pleul

Corona trübt Erwartungen der Wirtschaft massiv

Eine Umfrage der IHKN zeigt, dass fast die Hälfte der Unternehmen für den Rest des Jahres eine negative Entwicklung erwartet. Gastronomie und Tourismus sind besonders betroffen. (17.07.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 20.07.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Jemand macht eine Strichliste neben der Abbildung von Viren. © picture alliance, panthermedia Foto: Image Broker

Hannover überschreitet Grenzwert für Corona-Neuinfektionen

Das Landesgesundheitsamt hat 52,7 Infektionen auf 100.000 Einwohner gemeldet. Weitere Corona-Regeln gelten ab sofort. mehr

Schattenriss zu Festnahme mit Handschellen © picture-alliance / dpa Foto: Marcus Führer

Frau stürzt vom Balkon - Polizei nimmt Lebensgefährten fest

Die 36-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt. Nach Angaben der Polizei hatte es zuvor einen Streit gegeben. mehr

Blick auf das Convention Center der Deutschen Messe AG in Hannover. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Gewerkschaft kritisiert Messe AG für geplanten Personalabbau

Es sei stilllos und respektlos, dass die Beschäftigten die Neuigkeiten aus den Medien erfahren müssen, so ein Sprecher. mehr

Die Pokale für die Preisträger des Umweltpreises der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) stehen auf der Bühne. © picture alliance/dpa Foto: Michael Reichel

Umweltpreis geht an Blechwarenfabrikant und Klima-Ökonom

Sie wurden in Hannover geehrt. Bundespräsident Steinmeier mahnte in einer Videobotschaft, an den Klimaschutz zu denken. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen