Stand: 08.11.2020 10:41 Uhr

Weil ist erleichtert über Bidens Sieg bei der US-Wahl

Stephan Weil (SPD) blickt mit ernstem Gesicht nach links. © picture alliance Foto: Sven Simon
Niedersachsens Ministerpräsident Weil gratulierte Biden und dessen Team zum Wahlsieg. (Archivbild)

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat dem designierten US-Präsidenten Joe Biden und seiner Vize-Kandidatin Kamala Harris zum Wahlsieg gratuliert. "Viele Menschen in Niedersachsen sind mit mir froh und dankbar, dass jetzt eine mehr als schwierige Phase der amerikanischen Demokratie und des deutsch-amerikanischen Verhältnisses zu Ende geht", teilte Weil mit. "Ich hoffe sehr, dass der Übergang friedlich und geordnet erfolgen wird." Er wünsche sich, dass es Biden und Harris gelinge, die tiefe Spaltung der USA zu überwinden. Der Erfolg des Demokraten Biden im Schlüsselstaat Pennsylvania hatte am Sonnabend die Wahl nach langer Zitterpartie entschieden. Biden kam damit über die für den Sieg erforderliche Marke von 270 Wahlleuten.

Weitere Informationen
Joe Biden und und Kamala Harris stehen im Rahmen einer Ansprache in Wilmington (Delaware) auf der Bühne und tragen Mund-Nasen-Schutz. © dpa-Bildunk Foto: Andrew Harnik/AP/dpa

Biden gewinnt US-Wahl - Nord-Politiker gratulieren

Die Wahl des Demokraten sei die Chance auf ein neues Kapitel der Beziehungen zwischen Deutschland und den USA, so der Tenor. (08.11.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 08.11.2020 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei symbolische Darstellungen des Coronavirus in unterschiedlichen Farben. © imago images / Alexander Limbach Foto: Alexander Limbach

Corona-Mutation: Kontakte leben in der Region Hannover

Bei der betroffenen Frau wurde die als hochansteckend geltende sogenannte britische Virus-Variante B1.1.7 nachgewiesen. mehr

Justitia © dpa

Tod auf Ostsee vorgetäuscht: Anklage fordert vier Jahre Haft

Im Prozess um einen versuchten Versicherungsbetrug in Millionenhöhe stehen ein 53-Jähriger und seine Frau vor Gericht. mehr

Medizinische OP-Masken und FFP-2-Masken liegen auf einem Tisch. © NDR Foto: Anja Deuble

Hannover: Initiative ruft zu FFP2-Masken-Spenden auf

Damit soll Menschen mit wenig Geld geholfen werden. Seit Montag gilt eine neue Maskenpflicht im ÖPNV und Handel. mehr

Zwei Pkw fahren an einem Tempo-30-Schild vorbei. © Picture Alliance Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Zu große Resonanz: Land stoppt Tempo-30-Projekt

Der Grund: Die Kommunen der Region Hannover schlugen zu viele Straßen vor, die ein Tempolimit erhalten sollten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen