Stand: 29.10.2020 12:32 Uhr

Wegen Corona: Messe Pferd & Jagd in Hannover abgesagt

Auf der Messe "Pferd und Jagd 2017" werden Gewehre ausgestellt. © dpa - Bildfunk Foto: Peter Steffen
Lange hieß es, dass die Messe mit einem Hygienekonzept doch stattfinden sollte. (Archiv)

Die Messe Pferd & Jagd in Hannover, geplant vom 9. bis 12. Dezember, wird nun die doch nicht stattfinden. Die Veranstalter haben die Schau abgesagt. Man könne bei einer so großen Messe nicht bis zur letzten Minute warten, wie sich die Situation am Ende darstelle, teilte eine Sprecherin am Donnerstag mit. Eine Absage kurz vor Messebeginn wäre für Aussteller und Veranstalter eine größere wirtschaftliche Katastrophe. Darüber hinaus hätten bereits zahlreiche marktführende Aussteller und Partner ihre Teilnahme für dieses Jahr abgesagt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 29.10.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Über dem Gelände der Deutschen Messe AG in Laatzen ist das Logo der Hannover Messe zu sehen. © Deutsche Messe AG

Zukunft der Deutschen Messe AG: Fortschritte bei Gesprächen

Betriebsrat und Gewerkschaft IG Metall machen dem Unternehmen Sparvorschläge im Umfang von rund 200 Millionen Euro. mehr

Ein Notarzt-Schriftzug auf einem Einsatzfahrzeug. © NonstopNews

Mit Auto gegen Baum geprallt: 25-Jähriger stirbt nach Unfall

Er war bei Steimbke im Landkreis Nienburg aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen. mehr

Eine Veranstaltung in einer Kirche
3 Min

Öffentliche Adventskalender sorgen für Vorweihnachtsstimmung

Ob als Streetart, musikalisch oder in Form von Physik-Experimenten: Vielerorts in Niedersachsen gibt es tolle Aktionen. 3 Min

In einer großen Halle stehen zwei Männer die ein Schild in der Hand haben auf dem "Impfzentrum" steht, dabei werden sie von einem Dritten fotografiert. © NDR Foto: Peer-Axel Kroeske

Ablauf von Corona-Impfungen nimmt konkrete Form an

Noch in diesem Jahr könnten laut Krisenstab die ersten 100.000 Menschen in bis zu 60 Zentren geimpft werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen