Stand: 26.06.2020 11:29 Uhr

Wegen Corona: Bistum rechnet mit weniger Einnahmen

Der Hildesheimer Dom. © dpa Bildfunk Foto: Ole Spata
Das Bistum Hildesheim rechnet in diesem Jahr mit stark rückläufigen Einnahmen. (Themenbild)

Das katholische Bistum Hildesheim rechnet für das laufende Jahr wegen der Corona-Pandemie mit stark rückläufigen Einnahmen. Es sei zu befürchten, dass die Kirchensteuer im zweistelligen Prozentbereich zurückgehe, so eine Sprecherin. Im vergangenen Jahr hatte das Bistum Hildesheim einen Überschuss von fast 30 Millionen Euro erwirtschaftet.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 26.06.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Wasser sprudelt im Gegenlicht aus einer Brunnenanlage. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Gewitter und Hitze: Es bleibt wechselhaft im Norden

Auch heute muss wieder mit Gewittern und lokalem Starkregen gerechnet werden. In Niedersachsen wird der Tag schwül-warm. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen