Stand: 30.09.2020 11:45 Uhr

Wahl zum Regionspräsidenten: Krach wird Kandidat der SPD

Steffen Krach spricht bei einer Pressekonferenz. © picture alliance Foto: Britta Pedersen
Der 41-jährige Sozialdemokrat Krach will bei der Wahl zum Regionspräsidenten für Hannover antreten.

Nach der Ankündigung des langjährigen Präsidenten der Region Hannover, Hauke Jagau (SPD), sich nicht mehr zur Wahl zu stellen, soll Steffen Krach für die Partei kandidieren. Der SPD-Unterbezirk Region Hannover stellte den 41-Jährigen am Mittwoch als Kandidaten für die Kommunalwahl im kommenden Jahr vor. Der gebürtige Hannoveraner überzeuge vor allem durch seine Erfahrungen, die er die vergangenen sechs Jahre als Staatssekretär für Wissenschaft und Forschung des Landes Berlin gesammelt habe, hieß es in einer Mitteilung. In Niedersachsen finden am 12. September 2021 Kommunalwahlen statt. An diesem Tag werden neben den Kreistagen, Orts-, Stadt- und Gemeinderäten auch etliche Bürgermeister und Landräte direkt gewählt.

Weitere Informationen
Hauke Jagau, Regionspräsident Hannover (SPD), spricht vor dem Krankenhaus Siloah zur Entwicklung der Coronavirus-Ausbreitung in Niedersachsen und Bremen. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen/dpa

Jagau kandidiert nicht mehr als Regionspräsident

Nach 14 Jahren im Amt hat Hannovers Regionspräsident Hauke Jagau angekündigt, 2021 nicht mehr bei der Wahl antreten zu wollen. Die SPD will bald ihren Kandidaten bekannt geben. (23.09.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 30.09.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Stoff-Eisbär auf einem Schlitten. © NDR

"Fridays for Future": Mit Schlitten für den Klimaschutz

Damit machten Aktivisten in Hannover symbolisch auf die Erderwärmung aufmerksam. Auch in Göttingen wurde protestiert. mehr

Zwei Polizisten laufen durch eine Innenstadt. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Tino Plunert

Corona-Kontrollen: Polizei bereitet sich aufs Wochenende vor

Unter anderem hilft die Bereitschaftspolizei aus. Die Bundespolizei will in Zügen Richtung Harz verstärkt kontrollieren. mehr

Mehrere Flugzeuge der Tuifly stehen am Flughafen in Hannover auf dem Rollfeld. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Offenbar deutlich weniger TUI-Mitarbeiter als vor Corona

Der durch staatliche Hilfen gestützte Reisekonzern hatte zuletzt rund ein Drittel weniger Mitarbeiter als im Vorjahr. mehr

Die Seite eines Polizeibusses. © NDR Foto: Thomas Hans

Toter in Blomberg: Durchsuchungen in Hameln und bei Hannover

Die Leiche des Mannes war bereits Mitte Dezember in einem Wald im Kreis Lippe (NRW) entdeckt worden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen