Stand: 01.08.2020 11:23 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Vor Ort und im Netz: "Sieben Schlösser" entdecken

Am 2. August laden die "Sieben Schlösser" im Leine- und Weserbergland zu einem in Teilen virtuellen Entdeckertag ein. Wegen der Corona-Pandemie könne das eigentliche Programm nicht realisiert werden, teilte eine Sprecherin mit. Geplant seien nun Führungen in kleinen Gruppen oder ein virtuelles Programm auf der Facebook-Seite des Schlösserverbunds. An diesem Tag öffne das Weserrenaissance-Schloss Bevern bei Holzminden seine Historische Bibliothek, teilen die Veranstalter mit. Diese beherberge kostbare Faksimiles, darunter das mittelalterliche Evangeliar des Welfen-Herzogs Heinrichs des Löwen.

Bückeburg: "Lieblingsorte und Herzensstücke"

Zum Bückeburger Schloss gibt es am Entdeckertag auf der Facebook-Seite der Besitzer kleine Videos und Berichte über "ihre Lieblingsorte und Herzensstücke". Das Schloss Corvey in Höxter (Nordrhein-Westfalen) lädt zu einer Familienführung durch seine bekannte Bibliothek ein. Im Anschluss könnten Kinder im Museumsatelier ein eigenes Buch basteln.

Videos
88:22
die nordstory

Unterwegs im Weserbergland

16.02.2020 20:15 Uhr
die nordstory

Das Weserbergland lockt mit attraktiven touristischen Angeboten, etwa dem Weser-Radweg, der Weser-Renaissance oder den Sagen vom Rattenfänger und Münchhausen. Video (88:22 min)

Hämelschenburg: Aus der Perspektive eines Turmfalkens

Im Schloss Fürstenberg bei Holzminden wird bei einer virtuellen Führung die Ausstellung "Im Dialog" der Künstlerin Keiyona Stumpf gezeigt. In einer weiteren Führung im Netz können Interessierte aus der Perspektive eines Turmfalken von zu Hause aus dem Steinmetz in Schloss Hämelschenburg bei Hameln über die Schulter schauen. Auf Schloss Pyrmont machen die historischen Figuren des Brunnenarztes Johann Erhard Trampel (1737-1818) und seiner Frau die Besucher mit den Gepflogenheiten der Schlossanlage vertraut. Im Schlosshotel Münchhausen in Aerzen im Landkreis Hameln-Pyrmont könnten sich Besucher mit einer geliehenen Picknick-Ausstattung mit Gourmet-Befüllung in den Schlosspark begeben, hieß es.

Die in einer Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossenen "Sieben Schlösser" in den Landkreisen Schaumburg, Höxter, Holzminden und Hameln-Pyrmont blicken teilweise auf mehr als 800 Jahre Geschichte, höfische Kultur und berühmte Persönlichkeiten zurück. Sie haben im Jahr 2019 insgesamt rund 688.000 Gäste aus aller Welt angezogen.

Weitere Informationen

Weser und Weserbergland

Vorbei an beschaulichen Fachwerkstädtchen und durch weite Geestflächen zieht sich die Weser durch Niedersachsen. Am Fluss und im Weserbergland locken viele Ausflugsziele. mehr

Hameln: Mehr als nur der Rattenfänger

16.02.2020 20:15 Uhr

Wer Hameln hört, denkt an den Rattenfänger. Doch die Stadt an der Weser hat mehr zu bieten: eine sehenswerte Altstadt mit schönen Renaissancebauten und ein attraktives Umland. mehr

Märchenhaftes Niedersachsen

23.12.2019 14:30 Uhr

Eulenspiegel, Münchhausen oder der Rattenfänger: Viele Märchenfiguren haben ihre Heimat in Niedersachsen. Einige Orten pflegen die Tradition und machen sie für Besucher lebendig. mehr

Hämelschenburg: Weserrenaissance vom Feinsten

01.05.2019 17:40 Uhr

Im Weserbergland gibt es zahlreiche prächtige Gebäude im Stil der Weserrenaissance. Doch nur wenige sind so original erhalten wie das Rittergut und Schloss Hämelschenburg. mehr

Von Burg zu Burg durch das Wesergebirge

28.09.2018 20:15 Uhr

Im Naturpark Weserbergland verbindet der Wanderweg Drei-Burgen-Route ehemalige Festungen. Der Aufstieg wird mit herrlichen Blicken in das Wesertal belohnt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 02.08.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:37
Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen
01:26
Hallo Niedersachsen