Stand: 09.02.2021 15:56 Uhr

Volkshochschule Hannover bietet obdachlosen Menschen Platz

Situation der Obdachlosen-Unterbringung im Foyer der VHS © VHS Foto: Patrick Szpitter/VHS
Die Volkshochschule bereitet sich auf die vorübergehende Versorgung von obdachlosen Menschen vor.

Die Kältewelle stellt besonders hilfsbedürftige Menschen vor Probleme. Für Obdachlose werden Schnee und Minusgrade zur Gefahr - auch tagsüber. Deshalb öffnet die Stadt Hannover die Volkshochschule in der Burgstraße in der Altstadt, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Jeden Tag zwischen 7.30 Uhr morgens und 18 Uhr am Abend ist die VHS für Bedürftige offen. Das ist möglich, weil sich 25 Ehrenamtliche bereit erklärt haben, die Menschen bis mindestens kommenden Sonnabend zu betreuen. Zuvor hatte bereits die Marktkirche Hannover ihre Türen für Obdachlose geöffnet. Dort können sie übernachten.

Weitere Informationen
Die Marktkirche in der Innenstadt in Hannover. © NDR Foto: Julius Matuschik

Übernachtungs-Angebot für Obdachlose in der Marktkirche

Ehrenamtliche verpflegen die Betroffenen in Hannovers Altstadt. Das Angebot gilt vorerst bis Mitte Februar. (08.02.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 09.02.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Touristen und Touristinnen mit Koffern laufen über die Insel. © dpa - Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Niedersachsen: Urlaubsverbot für auswärtige Gäste gekippt

Die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts gilt ab sofort. Das Gastgewerbe reagiert positiv, ist aber skeptisch. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen