Stand: 09.07.2021 09:06 Uhr

Volksfest Hanno-Park: Schausteller zur Halbzeit zufrieden

An einem Fahrgeschäft am "Hanno Park" auf dem Schützenplatz steht ein Schild mit "Hygieneregeln". © dpa Foto: Swen Pförtner
Der Hanno-Park ist noch bis zum 25. Juli geöffnet.

Auf dem Schützenplatz in Hannover läuft seit zwei Wochen der Hanno-Park - und zur Halbzeit ziehen die Schausteller eine positive Bilanz. Insgesamt könnten es 100.000 Besucherinnen und Besucher werden, teilten sie mit. Der Hanno-Park sei zwar nicht mit großen Volksfesten wie dem Schützenfest zu vergleichen. Aber er sei ein starkes Signal, dass es jetzt nach dem langen Corona-Lockdown wieder losgehe. Um auf das umzäunte Gelände zu kommen, müssen die Gäste Eintritt zahlen. Dort gelten Abstands- und Hygieneregeln.

Weitere Informationen
Eine Tafel mit Hygieneregeln ist vor einem Fahrgeschäft am Schützenplatz in Hannover zu sehen. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Volksfest in Corona-Zeit: "Hanno-Park" in Hannover eröffnet

Das Fest läuft bis 25. Juli. Es ist aktuell das größte in Niedersachsen. Bis zu 9.000 Besucher dürfen auf das Gelände. (25.06.2021) mehr

 

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 09.07.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bei einem Mann wird ein Corona-Test in einem Schnelltest-Zentrum in Hannover genommen. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Inzidenz über 35: Noch keine Verschärfungen für Hannover

Die Regionsverwaltung will zunächst die neue Verordnung des Landes abwarten, um etwa den Einzelhandel zu schützen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen