Stand: 25.07.2021 23:00 Uhr

Volksfest Hanno-Park: Bilanz der Schausteller ist positiv

Blick in ein Fahrgeschäft einer Kirmes mit vielen bunten Lichtern. © NDR
Bis Sonntag ging es rund auf dem Schützenplatz in Hannover.

Auf dem Schützenplatz in Hannover ist am Sonntag der Hanno-Park zu Ende gegangen. Bereits am Freitag zogen die Schausteller eine positive Bilanz, obwohl das selbst gesteckte Ziel von 100.000 Besucherinnen und Besuchern in vier Wochen knapp nicht erreicht wurde. Für die Schausteller auf dem Schützenplatz sei das kein großes Problem, sagte Fred Hanstein, Präsident des Landesverbandes Niedersachsen der Schausteller und Marktkaufleute, dem NDR in Niedersachsen. Sie verbuchen den Hanno-Park demnach als Erfolg, auch finanziell sei es kein Zuschussgeschäft gewesen, so Hanstein. Er und seine Kollegen hoffen im kommenden Jahr auf "halbwegs normale Volksfeste". Der Hanno-Park sei ein erster Schritt dahin. Um auf das umzäunte Gelände zu kommen, mussten die Gäste Eintritt zahlen. Es galten Abstands- und Hygieneregeln.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 23.07.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Bildcollage von Kandidaten für das Amt des Regionspräsidenten: Steffen Krach (SPD) und Christine Karasch (CDU). © SPD Region Hannover | CDU-Regionsverband Hannover

Die Kommunalwahl in der Region Hannover: Stichwahlen

Steffen Krach (SPD) und Christine Karasch (CDU) treten in der Stichwahl um das Amt des Regionspräsidenten an. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen