Viele kranke Stacheltiere: Igelzentrum Laatzen voll belegt

Stand: 19.10.2020 21:48 Uhr

Dutzende Igel in Niedersachsen brauchen Hilfe. Die erhalten sie im Igelzentrum Niedersachsen - und das ist gerade komplett ausgelastet.

Knapp 90 verletzte oder kranke Igel werden derzeit in Laatzen (Region Hannover) versorgt. Weitere Tiere könnten nur im Notfall aufgenommen werden, sagte Tierärztin Karolin Schütte. Viele der Igel müssen den Angaben zufolge intensiv gefüttert und betreut werden, nachdem sie geschwächt und unterentwickelt ins Zentrum gebracht wurden.

Schnittverletzungen durch Gartengeräte

Andere Schützlinge werden nach Verletzungen medizinisch betreut. "In diesem Jahr haben wir viele Igel mit Schnittverletzungen", sagt Schütte. Sie vermutet, dass Mähroboter und andere Gartengeräte die Schnitte verursacht haben. Schwierig ist es demnach, wenn ein Igel im Gesicht verletzt wurde. Schnitte im Stachelkleid hingegen könnten zum Teil genäht werden.

Videos
Igel © dpa Foto: Patrick Pleul
11 Min

Garten: Was Igel jetzt brauchen

Hobbygärtner können den Stacheltieren dabei helfen, sich perfekt auf die frostigen Wintermonate vorzubereiten. (29.09.2020) 11 Min

Der Igel hat es zunehmend schwer

Im besten Fall werden die Tiere in Laatzen gesund gepflegt und dann wieder freigelassen. "Die Auswilderung ist immer das größte Ziel. Danach richtet sich die Therapie", erklärt Schütte. Sie sieht allerdings ein Problem: Der Lebensraum der Igel verschwinde. "Der Igel ist sehr anpassungsfähig. Er ist uns in die Gärten gefolgt, aber genau dort lauern die Gefahren." Das Insektensterben mache es den Stacheltieren ebenfalls schwer. Klar sei: "Dass so viele Igel aufgenommen werden, zeigt, dass es ihm nicht so gut geht."

Weitere Informationen
Ein Igel im Gras © fotolia Foto: kwasny221

Igeln im Herbst und Winter einen Unterschlupf bieten

Im Herbst suchen sich Igel ein Winterquartier. Tierfreunde können ihnen dafür naturnahe Ecken im Garten einrichten. mehr

Ein Igelhaus im Gebüsch © picture alliance / blickwinkel Foto: F. Hecker

Ein Igelhaus zum Überwintern bauen

Einen ungestörten Winterschlaf können Igel am besten in einem Laubhaufen oder einem Igelhaus halten. Die Behausung können Naturfreunde mit einfachen Mitteln selbst bauen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 05.10.2020 | 10:20 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Stilisierte Coronaviren überziehen eine Karte von Norddeutschland © imago images Foto: Science Photo Library

Corona: Infektionszahlen steigen, Einschränkungen nehmen zu

In sieben niedersächsischen Kommunen liegt die Sieben-Tage-Inzidenz mittlerweile über dem Grenzwert von 50. mehr

Bei einem Streikposten eht eine Verdi-Fahne im Wind. © NDR

Erneuter Warnstreik im öffentlichen Dienst am Mittwoch

Beschäftigte etwa in Braunschweig, Salzgitter und Langenhagen sollen die Arbeit niederlegen. Auch Kitas sind betroffen. mehr

Der Angeklagte hält sich im Saal des Landgerichts eine Aktenmappe vor das Gesicht. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Mit 100 Messerstichen getötet: Angeklagte wollen aussagen

Eine 25-Jährige und ihr Partner sollen in Hannover einen Mann erstochen und auf einem Friedhof verscharrt haben. mehr

Auf einem Blatt steht "Hildesheim 2025. A European Province of Culture". © NDR

Kulturhauptstadt: Jury besucht Hildesheim heute virtuell

In der kommenden Woche soll bekannt gegeben werden, welche Stadt den Titel bekommt. Auch Hannover ist im Rennen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen