Stand: 19.08.2020 09:16 Uhr

Verzögerung im Nahverkehr in der Region Hannover

Eine Luftaufnahme zeigt eine Stadtbahn der Linie 6 auf einem Wendehammer am Messegelände in Hannover. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte
Im Nahverkehr in der Region Hannover kommt es in den kommenden Tagen zu Verzögerungen. (Themenbild)

Auf den Stadtbahnlinien 1 und 6 kommt es in der Region Hannover noch bis Sonntag zu Problemen. Laut Nahverkehrsgesellschaft Üstra wird die Haltestelle Rethen/Galgenbergweg in Laatzen erneuert. Die Gleise der Linie 1 werden deshalb zwischen der Wendeschleife Rethen und dem Endpunkt Sarstedt gesperrt. Im Verlauf der Linie 6 werden auf der Schulenburger Landstraße auf rund 450 Metern die Gleise erneuert. Deswegen ist der Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen Krepenstraße und dem Endpunkt Nordhafen unterbrochen. Die Üstra setzt in diesen Bereichen Busse als Ersatz für die Straßenbahnen ein.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 19.08.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Schloss Marienburg unter blauem Himmel. © NDR Foto: Bertil Starke

Kooperationsvertrag für die Zukunft von Schloss Marienburg

Ziel ist es, die Marienburg bis 2030 zu restaurieren und ihre Schätze für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen