Bei einer Automesse ist der E-Bulli VW ID Buzz zu sehen. © dpa - Bildfunk Foto: Uli Deck

VW baut Montagewerk in Barsinghausen

Stand: 30.11.2020 19:22 Uhr

In dem neuen Montagewerk von Volkswagen sollen Achssysteme für Elektrofahrzeuge produziert werden. Der Bauantrag wurde bereits gestellt.

Entscheidend für den Standort im Ortsteil Groß Munzel an der A2 sei die Nähe zum VW-Werk in Hannover-Stöcken gewesen, sagte ein Sprecher des Autobauers am Montag NDR 1 Niedersachsen. VW will für seinen Elektrobulli zusätzliche Produktionskapazitäten schaffen. "Wir sind sehr froh und stolz, dass sich der Weltkonzern Volkswagen für uns entschieden hat", teilte Barsinghausens Bürgermeister Marc Lahmann (CDU) mit. Ein Bauantrag für das Werk liege bereits vor.

Bürgermeister rechnet mit 250 Arbeitsplätzen

Das Grundstück selbst gehört laut Lahmann der Hannover Region Grundstücksgesellschaft (HRG). Ein Verkauf sei reine Formsache, so der Barsinghäuser Bürgermeister. Wenn alles klappe, könne bereits im Januar mit den Bauarbeiten begonnen werden. Er gehe davon aus, dass in Groß Munzel rund 250 Arbeitsplätze entstehen. Barsinghausen hat sich damit gegen die Nachbarstadt Bad Nenndorf durchgesetzt: Im Sommer hatte es noch geheißen, dass die Halle in der Kurstadt gebaut werden solle. In der vergangenen Woche hatte die Samtgemeinde dann bekanntgegeben, dass sie die Bauleitplanung für das Projekt eingestellt hat.

Weitere Informationen
Die Konzeptstudie "VW ID Buzz" steht auf dem Stand von Volkswagen auf der Automesse IAA. © dpa - Bildfunk Foto: Boris Roessler/dpa

Pläne vom Tisch: Kein neues VW-Montagewerk in Bad Nenndorf

Die Samtgemeinde hat die Bauleitplanung eingestellt. Das hat der Verwaltungsausschuss beschlossen. mehr

VW-Mitarbeiter mit Firmen-Emblemen © dpa

Bad Nenndorf: VW plant neue Montagehalle

Volkswagen plant eine Montagehalle in Bad Nenndorf (Landkreis Schaumburg). Dort sollen ab 2021 Achssysteme für den Elektro-Bulli gefertigt werden. mehr

 

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 30.11.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei symbolische Darstellungen des Coronavirus in unterschiedlichen Farben. © PantherMedia Foto: imilian

Region Hannover: Frau mit mutiertem Coronavirus infiziert

Knapp 90 Kontaktpersonen müssen nun in eine verlängerte Quarantäne. Wie sich die Frau angesteckt hat, ist noch unklar. mehr

Fußballschuhe hängen an einem Zaun. © imago images / Hanno Bode Foto: Hanno Bode

Sport, Corona und die Frage: Warum dürfen nur die Profis?

Wenn die einen dürfen, was anderen verboten bleibt, sind gute Erklärungen gefragt. Der Versuch einer Betrachtung des Für und Wider.   mehr

Viele Dokumente der Staatsanwaltschaft Hannover auf verschiedenen Stapeln. © NDR Foto: Julius Matuschik

Prozessbeginn: 93-Jährige verhungert - Sohn schuld?

Die Staatsanwaltschaft Hannover wirft dem 74-Jährigen vor, die Frau vernachlässigt zu haben, bis sie starb. mehr

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (l-r, SPD), Dirk Koslowski und Anthony Lee von der Bauern-Bewegung Land schafft Verbindung sowie Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) stehen bei einer Mahnwache von Landwirten in Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Lies und Otte-Kinast gehen bei Mahnwache auf Landwirte zu

Seit Sonntag protestieren Bauern in Hannover gegen die Düngeregeln. Heute ist eine Demo in Berlin geplant. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen