Stand: 16.06.2020 15:29 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Uni beobachtet drei mit Corona infizierte Katzen

Bild vergrößern
An der Tierärztlichen Hochschule Hannover werden derzeit drei Katzen beobachtet, die mit dem Coronavirus infiziert sind. (Archiv)

Die Tierärztliche Hochschule Hannover hat drei mit dem Coronavirus infizierte Katzen aufgenommen. Die Tiere seien unter hohen Sicherheitsvorkehrungen im Forschungszentrum für neu auftretende Infektionskrankheiten und Zoonosen untergebracht, so eine Sprecherin der Hochschule. Ihren Angaben nach stammen die positiv getesteten Tiere aus einem Haushalt in einem anderen Bundesland. Ein Amtstierarzt habe sie an die Hochschule abgegeben. Bislang zeigen die Katzen den Angaben zufolge keine Symptome der Krankheit Covid-19. Sie befinden sich in Quarantäne und bekommen regelmäßig Blut- und Speichelproben abgenommen, zudem werden die Tiere auf Antikörper getestet.

Bund will Meldepflicht für positiv getestete Haustiere

Laut Bundeslandwirtschaftsministeriums sollen positive Corona-Tests bei Haustieren bald meldepflichtig werden. Ziel sei es, der Forschung zu helfen, hieß es in Berlin. Hinweise darauf, dass Menschen sich bei ihren Haustieren mit dem Virus ansteckten, gebe es bisher nicht. Es könne aber zum Beispiel sinnvoll sein, Katzen testen zu lassen, die im Haushalt von mit dem Coronavirus infizierten Menschen lebten. Nach Angaben des Ministeriums hat sich in der Vergangenheit gezeigt, dass sich Tiere wie Katzen und Frettchen leichter mit dem Erreger infizieren. Bei Hunden sei das Risiko geringer, hieß es.

Weitere Informationen
NDR Info

Corona-Ticker: Kreuzfahrten starten ab Ende Juli wieder

NDR Info

Nach der Corona-bedingten Zwangspause starten die Kreuzfahrt-Reedereien im Norden ab Ende Juli in die Sommersaison - allerdings mit weniger Passagieren und meist ohne Landgang. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Corona: Aktuelle Nachrichten des Tages

Wie geht es Niedersachsen mit der Corona-Pandemie, was ist heute passiert? Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten zu den Covid-19-Fällen im Land. mehr

Corona: Niedersachsens Weg aus der Krise

Es gelten zwar neue Lockerungen in Niedersachsen - doch vor allem die Wirtschaft sieht schwarz im Hinblick auf die Corona-Krise. Bis zu 60.000 Jobs könnten gefährdet sein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 16.06.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:07
Hallo Niedersachsen
07:23
Hallo Niedersachsen
02:32
Hallo Niedersachsen