Stand: 22.07.2020 09:56 Uhr

Unfall auf B65: Autofahrer ums Leben gekommen

Rettungswagen im Einsatz bei Schneefall © picture-alliance/ dpa Foto: Patrick Seeger
Auf der B65 bei Hannover ist ein 57-jähriger Pkw-Fahrer nach einem Unfall gestorben. (Themenbild)

Ein 57 Jahre alter Autofahrer ist am Dienstag in der Region Hannover tödlich verunglückt. Nach Angaben der Polizei war der Mann auf der B65 zwischen Nordgoltern und Göxe aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen und landete dann in einen Straßengraben. Ein Rettungshubschrauber brachte den 57-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er später starb. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 22.07.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Wasser sprudelt im Gegenlicht aus einer Brunnenanlage. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Gewitter und Hitze: Es bleibt wechselhaft im Norden

Auch heute muss wieder mit Gewittern und lokalem Starkregen gerechnet werden. In Niedersachsen wird der Tag schwül-warm. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen