Stand: 08.07.2021 07:29 Uhr

Unbekannte sprengen Geldautomaten in Gehrden

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag in Gehrden (Region Hannover) einen Geldautomaten in einer Bankfiliale gesprengt. In dem Haus wohnen laut Polizei mehrere Menschen. Verletzt wurde jedoch niemand. Die Polizei suchte auch mit einem Hubschrauber nach den Tätern - ohne Erfolg. Ob die Täter Geld erbeutet haben, ist noch unklar. Erst im Juni waren Bankautomaten in Barsinghausen in der Region Hannover und Hannover-Kirchrode gesprengt worden. Laut Bundeskriminalamt ist die Zahl solcher Delikte im vergangenen Jahr bundesweit um 20 Prozent angestiegen.

 

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 08.07.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Frau in OP-Kleidung hält eine Blutkonserve (durchsichtiger Beutel mit Blut) hoch. © Friso Gentsch/dpa Foto: Friso Gentsch

Zu wenige Spenden - DRK sieht Engpass bei Blutkonserven

Das Rote Kreuz macht die Corona-Verunsicherung sowie die Jahreszeit für die sinkende Spendenbereitschaft verantwortlich. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen