Stand: 03.07.2019 08:56 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Umfrage: Kliniken sperren häufiger Intensivbetten

Wegen des Personalmangels mussten in niedersächsischen Krankenhäusern in diesem Jahr bereits mehrfach Betten auf Intensivstationen leer bleiben. Das ergab eine Umfrage der Niedersächsischen Krankenhausgesellschaft (NKG), an der knapp 100 Kliniken teilgenommen haben. Demnach musste ein Drittel der befragten Kliniken in den ersten drei Monaten des Jahres Betten auf der Intensivstation sperren. Seit Jahresbeginn dürfen Intensivpflegekräfte tagsüber maximal für zweieinhalb Patienten zuständig sein, nachts für einen mehr.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 03.07.2019 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

05:23
Hallo Niedersachsen
03:37
Hallo Niedersachsen
04:04
Hallo Niedersachsen