Stand: 22.03.2021 15:15 Uhr

Überfall statt Sex: Zwei 19-Jährige in Untersuchungshaft

Eine Polizeistreife fährt in der Nacht zu einem Einsatz. © picture alliance/dpa/Patrick Seeger Foto: Patrick Seeger
Die Polizei konnte die mutmaßlichen Täter kurz nach dem Überfall stellen. (Themenbild)

Zwei 19-jährige Männer sitzen in Untersuchungshaft, weil sie in Bad Nenndorf einen Mann ausgeraubt haben sollen. Laut Staatsanwaltschaft lockten sie den 30-jährigen auf einen Parkplatz, indem sie ihm Sex mit einer 18-jährigen Mitbeschuldigten versprachen. Als der Mann dort eintraf, zwangen die Beschuldigten ihn, sein gesamtes Bargeld auszuhändigen. Anschließend musste der 30-Jährige zu einem Geldautomaten fahren, um noch mehr abzuheben. Die 19-Jährigen wurden kurz darauf auf der Flucht festgenommen. Laut Staatsanwaltschaft werden sie verdächtigt, weitere ähnliche Betrugstaten begangen zu haben. Sie kamen in eine Jugendanstalt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 22.03.2021 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Abiturienten schreiben ihre Abiturprüfung. © dpa Foto: Armin Weigel

Lehrerverband fordert weiterhin Testpflicht auch beim Abi

32.000 Schülerinnen und Schüler beginnen am Montag mit den Prüfungen. Das Land hat die Testpflicht für sie aufgehoben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen