Stand: 24.09.2019 20:31 Uhr

Türkei lässt Hannoveraner in Italien festnehmen

In Italien ist ein Mitarbeiter der Stadtverwaltung Hannover auf Betreiben der Türkei festgenommen worden. Das bestätigte ein Sprecher gegenüber NDR.de. Wie die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" berichtet, hatte der 45-Jährige im norditalienischen Bozen Urlaub gemacht. Der Mann soll die deutsche sowie die türkische Staatsbürgerschaft besitzen.

Politischer Hintergrund vermutet

Nach Angaben des Sprechers steht der verhaftete Mann als Psychologe im Dienst der Stadt. Es handele sich um einen verlässlichen, angesehenen und fachlich kompetenten Mitarbeiter, sagte er. In der HAZ heißt es, der 45-Jährige habe kurdische Wurzeln und sei in der Türkei geboren. Dort soll er auch an Demonstrationen teilgenommen haben. 1996 sei er aus der Türkei geflohen und habe in Deutschland Asyl erhalten. Seine Familie vermute einen politischen Hintergrund für die Festnahme und befürchte nun die Auslieferung in die Türkei.

Ex-OB Schmalstieg schaltet sich ein

Auch Hannovers ehemaliger Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg (SPD) hat sich dem Bericht zufolge auf Bitten des Bruders eingeschaltet und an das Auswärtige Amt in Berlin gewandt. Das deutsche Generalkonsulat in Mailand stehe mit dem Betroffenen in Kontakt und habe eine konsularische Betreuung eingeleitet. "Diese Verhaftung eines deutschen Staatsbürgers ist eine Riesenschweinerei", wird Schmalstieg in der HAZ zitiert. Interpol dürfe nicht für politisch motivierte Haftbefehle benutzt werden.

Weitere Informationen
Link

Fall Akhanli soll sich nicht wiederholen

Polizei und Justiz wollen Interpol bei Verdacht auf Missbrauch internationaler Haftbefehle zukünftig warnen. Im Fall des Schriftstellers Akhanli hatten sie das versäumt. Mehr auf tagesschau.de. (17.11.2017) extern

Link
NDR Info

Deutscher in Türkei festgenommen

NDR Info

Ein deutscher Staatsbürger ist bei seiner Einreise in die Türkei festgenommen worden. Ihm wird nach Informationen von NDR, WDR und SZ Terrorpropaganda auf Facebook vorgeworfen. Mehr bei tagesschau.de. (06.08.2019) extern

Altkanzler Schröder erwirkt Steudtner-Freilassung

Menschenrechtler Peter Steudtner wurde in Istanbul nach Terrorvorwürfen aus der Haft entlassen - auf Vermittlung von Altkanzler Schröder. Steudtners Freunde im Wendland sind erleichtert. (25.10.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

Niedersachsen 18.00 | 24.09.2019 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:21
Hallo Niedersachsen
02:59
Hallo Niedersachsen
00:59
Niedersachsen 18.00