Stand: 23.05.2019 15:15 Uhr

Trio schlägt und beraubt Nachbarn in Sehnde

Ein 49-Jähriger ist in seiner Wohnung in Sehnde (Region Hannover) von drei seiner Nachbarn angegriffen und beraubt worden. Ein 48-Jähriger, ein 23-Jähriger sowie eine 45-Jährige schlugen den Mann nach Polizeiangaben vom Donnerstag in dessen Wohnung nieder. Anschließend griffen sie sich seine Mikrowelle und Geldbörse. Das Opfer identifizierte die drei Angreifer als seine Nachbarn und alarmierte die Polizei. Der Mann kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die mutmaßlichen Täter nahm die Polizei wenig später in deren Wohnung fest. Obwohl die Mikrowelle dort sichergestellt wurde, stritten die Tatverdächtigen die Tat am Mittwoch ab. Die Polizei ermittelt nun gegen die drei alkoholisierten Angreifer auf Verdacht des schweren Raubes.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 23.05.2019 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:04
Hallo Niedersachsen
01:33
Hallo Niedersachsen
04:04
Hallo Niedersachsen