Stand: 12.09.2019 19:16 Uhr

Tote in Ahlem: Leiche soll obduziert werden

Die in einer Wohnung in Hannover-Ahlem gefundene Leiche soll nach Angaben der Polizei obduziert werden. Beamte hatten die tote Person am Mittwoch bei der Durchsuchung der Wohnung einer seit Ende August vermissten 61-Jährigen entdeckt. Der Körper lag in einem Verschlag in der Wohnung. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, gehen die Ermittler von einem Tötungsdelikt aus. Ob es sich bei der toten Person um die vermisste Frau handelt, ist noch unklar. Die Leiche wurde von der Feuerwehr über das geöffnete Dach aus dem Haus transportiert, um möglichst wenige Spuren zu vernichten. Wegen ungeklärten Todesumstände hat die Kriminalpolizei die Mordkommission "Dach" eingerichtet.

.

Rätsel um stark verweste Leiche

Niedersachsen 18.00 -

In Hannover wurde in einer Dachgeschosswohnung eine weibliche Leiche entdeckt. Unklar ist, ob es sich um eine seit August vermisste 61-jährige Rentnerin handelt.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Jederzeit zum Nachhören
09:51
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

17.09.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:51 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 12.09.2019 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:17
Hallo Niedersachsen
03:57
Hallo Niedersachsen
03:58
Hallo Niedersachsen