Stand: 03.12.2018 15:29 Uhr

Sturer Autofahrer blockiert aus Wut Straße

Ein renitenter Autofahrer hat am Montagmorgen im hannoverschen Stadtteil List den Verkehr lahmgelegt. Wie die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" (HAZ) berichtet, soll der 50-Jährige in der Voßstraße mit seinem Mercedes längere Zeit die Fahrbahn blockiert haben. Mehrere Busse der Linien 200, 100, 128 und 134 hätten daraufhin nicht weiterfahren können. Ein Polizeisprecher bestätigte NDR.de den Vorfall. Gegen den Mann sei ein Strafverfahren wegen Nötigung im Straßenverkehr eingeleitet worden.

Autofahrer bleibt vor Bus stehen

Nach Angaben des Sprechers entstand die ungewöhnliche Situation, als ein Busfahrer gegen 8.15 Uhr wegen eines geparkten Umzugswagens auf die Mitte der Fahrbahn ausweichen musste. Dem entgegenkommenden Autofahrer passte das offenbar nicht: Er hielt direkt vor dem Bus und weigerte sich, Platz zu machen, obwohl er hätte vorbeifahren können. Außerdem soll der Mann laut HAZ den Busfahrer beleidigt haben.

"Energische Aufforderung" zeigt Wirkung

Erst den alarmierten Polizeibeamten gelang es nach einer Viertelstunde, mit einer "energischen Aufforderung" den 50-Jährigen dazu zu bewegen, seinen Wagen endlich zur Seite zu fahren. Danach löste sich der Stau wieder auf. Ob der Autofahrer zuvor schon polizeilich in Erscheinung getreten ist, wollte der Sprecher nicht sagen.

Weitere Informationen

Nach Prügelei mit Radfahrer: 40-Jähriger gestorben

Nach einer Prügelei zwischen einem Radfahrer und einem Fußgänger in Hannover-Linden ist der Fußgänger gestorben. Er soll am Montag von dem Radfahrer angegriffen worden sein. (11.10.2018) mehr

NDR Info

Enthemmter Streit auf der Straße

05.07.2018 18:25 Uhr
NDR Info

Im Straßenverkehr kommt es oft zu heftigen Szenen, wenn sich Auto- und Radfahrer um ihr Recht streiten. Udo Schmidt bittet in seiner Glosse auf ein Wort. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional | 03.12.2018 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:22
Hallo Niedersachsen

Högel-Prozess: Kollege erhebt schwere Vorwürfe

22.01.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:55
Hallo Niedersachsen

Fall Katrin Konert: Neue Suche ohne Erfolg

22.01.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:35
Hallo Niedersachsen

DLRG warnt vor dem Betreten zugefrorener Seen

22.01.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen