Stand: 18.08.2020 16:15 Uhr

Streit am Steinhuder Meer: Zu viel Naturschutz?

Menschen sitzen auf einem Steg im Steinhuder Meer. © Steinhuder Meer Tourismus GmbH Foto: Christine Kölling
Kritiker fürchten, dass unter strengeren Naturschutz-Regeln der Tourismus am Steinhuder Meer leiden könnte. (Archivbild)

Die Region Hannover will die Regeln im Landschaftsschutzgebiet Steinhuder Meer anpassen: Die Seefläche soll stärker als bisher geschützt werden. Auch die Insel Wilhelmstein, die Badeinsel und die Strände am Nordufer wird das betreffen, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Kritiker befürchten, dass vor allem der Wassersport darunter leiden wird - und damit der Tourismus.

Nur EU-Vorgaben oder weiter gehende Verbote?

Johannes Franke ist Vorsitzender der Notgemeinschaft Steinhuder Meer, einer Interessengemeinschaft, zu der unter anderem Wassersportler, Fischer und Gastronomen gehören. Sie alle eint die Sorge, dass am und auf dem Steinhuder Meer bald jedes Vorhaben von den Behörden genehmigt werden muss. Von der Region Hannover heißt es, man setze lediglich EU-Vorgaben um. Johannes Franke will das nicht gelten lassen. Er wirft der Region vor, weit über die von der EU geforderten Regeln hinauszugehen. Das Steinhuder Meer sei ein naturnaher Wirtschaftsraum, kein Biotop.

Appell: Tourismus nicht vergessen

Die Städte Wunstorf und Neustadt am Rübenberge haben inzwischen schriftlich Stellung zum Regionsentwurf bezogen, wie NDR 1 Niedersachsen weiter berichtet. Wunstorf unterstützt demnach die Pläne der Region grundsätzlich. Auf sechs Seiten listet die Verwaltung allerdings Verbesserungswünsche auf. Der Tenor: Bei allem Naturschutz dürfe der Tourismus nicht vergessen werden. Die FDP-Regionsfraktion hat beantragt, dass die Kommunen und die Notgemeinschaft in der nächsten Sitzung des Umweltausschusses angehört werden. Die Sitzung findet am 8. September statt.

Weitere Informationen
Ein europäische Sumpfschildkröte. © dpa-Bildfunk

Mehr Sumpfschildkröten fürs Steinhuder Meer

Am Steinhuder Meer in der Region Hannover sollen Sumpfschildkröten wieder heimisch werden. Deshalb hat der NABU erneut 50 Exemplare ausgewildert. Das Projekt läuft seit 2014. mehr

Zwei Touristen mit Kajaks auf dem Steinhuder Meer. © picture alliance/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Steinhuder Meer: Ausflug an Niedersachsens größten See

Der See bei Hannover lädt zum Bummeln, Baden und Wassersport ein. Der Naturpark ist ideal zum Radfahren und Wandern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 18.08.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Plattenteller in einer Diskothek © dpa

Infektionstreiber: Land hat Discos und Shisha-Bars im Fokus

Ab einer Inzidenz von 10 werden diese Einrichtungen geschlossen. Die neue Impfkampagne startet im August. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen