Stand: 10.06.2020 15:58 Uhr

Städtebau: 2,3 Millionen Euro für Landkreis Hameln

Gasse mit Fachwerkhäusern in der Altstadt von Hameln. © NDR Foto: Kathrin Weber
Die Stadt Hameln erhält rund 1,7 Millionen Euro aus dem Städtebauprojekt des Landes - ein Drittel fließt in die Altstadt. (Themenbild)

Gemeinde und Städte im Landkreis Hameln-Pyrmont erhalten rund 2,3 Millionen Euro aus dem niedersächsischen Städtebauförderungsprogramm. Unter dem Motto "Lebendige Zentren" profitieren nach Angaben des SPD-Landtagsabgeordneten Ulrich Watermann Coppenbrügge und Salzhemmendorf mit rund 640.000 Euro. Die Stadt Hameln erhält rund 1,7 Millionen Euro. Mit dem Geld von Bund und Land sollen unter anderem die Weserpromenade und der Europaplatz erneuert werden. Knapp ein Drittel fließt in die Hamelner Altstadt. Landesweit werden 200 Projekte gefördert.

Weitere Informationen
Die Osterstraße in Hameln © picture-alliance / Bildagentur-online Foto: Klein

Hameln: Mehr als nur der Rattenfänger

Wer Hameln hört, denkt an den Rattenfänger. Doch die Stadt an der Weser hat mehr zu bieten: eine sehenswerte Altstadt mit schönen Renaissancebauten und ein attraktives Umland. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 10.06.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Jemand macht eine Strichliste neben der Abbildung von Viren. © picture alliance, panthermedia Foto: Image Broker

Hannover überschreitet Grenzwert für Corona-Neuinfektionen

Das Landesgesundheitsamt hat 52,7 Infektionen auf 100.000 Einwohner gemeldet. Weitere Corona-Regeln gelten ab sofort. mehr

Hygienehinweise und Desinfektionsmittel stehen für Messebesucher in jeder Halle auf dem Messegelände der Infa 2020 bereit. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen/dpa

Infa: Veranstalter ziehen trotz Corona positive Bilanz

Insgesamt haben dieses Jahr rund 45.000 Menschen die Verbraucherschau auf dem hannoverschen Messegelände besucht. mehr

Schlittschuhe © Fotolia.com Foto: dante1969

Hildesheim sagt Eiszeit 2021 wegen Corona-Pandemie ab

Laut Stadtverwaltung hat auch das wirtschaftliche Risiko für die Betreiber der Eisfläche eine wichtige Rolle gespielt. mehr

Landwirte mit ihren Trecker demonstrieren vor dem Kreishaus des Emslandes. © NDR Foto: Joop Wösten

Lebensmittelpreise: Landwirte blockieren Auslieferungslager

Aus Sicht der Bauern sind die Preise der Lebensmittel-Discounter zu niedrig. Inzwischen ist die Protestaktion beendet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen