Stand: 09.04.2021 12:26 Uhr

Stadthagen: Streit um das Füttern von Tauben eskaliert

Gesunde Taubenfüße. © Initiative Stadttiere Braunschweig
In Stadthagen ist ein Streit um Tauben eskaliert. (Archivbild)

In Stadthagen ist am Donnerstag ein Streit über das Füttern von Tauben eskaliert. Laut Polizei waren eine 45 und eine 73 Jahre alte Frau aneinandergeraten, weil die Seniorin die Tiere auf dem Marktplatz fütterte. Während der lauten Auseinandersetzung hielt die 73-Jährige die andere Frau fest und trat ihr mit dem Fuß gegen das Bein. Zeugen alarmierten daraufhin die Beamten. Diese konnten die Situation vor Ort beruhigen und leitete gegen die ältere Dame ein Strafverfahren wegen Körperverletzung ein. Das Füttern von wild lebenden Tauben ist in Stadthagen laut Gemeindeverordnung nicht erlaubt. Die Polizisten fertigten daher zusätzlich eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gegen die Frau an.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 09.04.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Pflegepersonal auf einer Intensivstation. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Bernd Wüstneck

Niedersachsen: Viele Landkreise müssen Warnstufe 1 ausrufen

Die Intensivbettenbelegung überschreitet jetzt dauerhaft den Grenzwert. Für viele Kommunen ändert sich aber nicht viel. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen