In einer U-Bahn-Station in Hannover liegt ein Obdachloser unter einer Decke. © dpa/picture alliance Foto: Barbora Prekopova

Stadt Hannover fragt: "Was brauchen Obdachlose?"

Stand: 19.04.2021 15:38 Uhr

Mithilfe einer Umfrage will die Stadt Hannover mehr über die Situation wohnungsloser Menschen erfahren. Über einen QR-Code können Betroffene, aber auch andere Bürger teilnehmen.

Das Ziel der Umfrage sei es, die Situation der Wohnungslosen in Hannover besser zu verstehen, sagte Oberbürgermeister Belit Onay (Grüne). "Wir erhoffen uns, ein klares Bild darüber zu bekommen, was gute Angebote sind und wo wir vielleicht noch mal nachsteuern können." Gefragt werde unter anderem, in welche Tagestreffs sie gehen, wo sie übernachten und was sie überhaupt für sinnvoll erachten, so Onay.

Teilnahme per QR-Code möglich

Mit dem Smartphone kann über einen QR-Code an der Umfrage teilgenommen werden. Der Code ist auf Plakaten aufgedruckt, die überall in der Stadt hängen. Die Teilnahme dauert etwa zehn Minuten, die Daten der Personen bleiben anonym. Wer kein Handy besitzt, könne trotzdem mitmachen, betonte Sozialdezernentin Sylvia Bruns. Sozialarbeitende seien mit sechs Tablets in sechs Sprachen unterwegs, um die Umfrage mit den Betroffenen selbst durchzugehen.

Besprechung der Ergebnisse im Juni

Auch nicht wohnungslose Bürgerinnen und Bürger können an der Umfrage teilnehmen und zum Beispiel angeben, ob und wie sie sich ehrenamtlich engagieren wollen. Es sei aber ausdrücklich kein Beschwerdeportal, so Onay. Die Ergebnisse der Umfrage sollen im Juni bei einem runden Tisch besprochen werden.

Weitere Informationen
Obdachlose warten auf eine Impfung in Hannover. © NDR

Diakonie impft Wohnungslose in Hannover gegen Corona

250 Menschen sind am Donnerstag geimpft worden. Der Andrang war groß, weitere Termine sollen folgen. (15.04.2021) mehr

Blick auf den Neubau für das Obdachlosenprojekt "Housing first" © dpa Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Wohnungen für Obdachlose: Hannover startet weiteres Projekt

Dazu sollen 15 kleine Wohnungen vermietet werden. Bezahlen sollen die Mieter mit Transferleistungen vom Jobcenter. (14.03.2021) mehr

Die Marktkirche in der Innenstadt in Hannover. © NDR Foto: Julius Matuschik

Übernachtungs-Angebot für Obdachlose in der Marktkirche

Ehrenamtliche verpflegen die Betroffenen in Hannovers Altstadt. Das Angebot gilt vorerst bis Mitte Februar. (06.02.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 19.04.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Männer, die einen Bollerwagen am Vatertag hinter sich herziehen © dpa - Report

Polizei kontrolliert heute beliebte Vatertags-Treffpunkte

Innenminister Pistorius hat dazu aufgerufen, Erfolge in der Pandemie an Himmelfahrt nicht leichtfertig zu verspielen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen