Stand: 18.11.2017 08:48 Uhr

Spanner installiert Kamera auf Messe-Toilette

Am Rande der Landtechnik-Messe Agritechnica in Hannover ist es zu einem Zwischenfall gekommen. Ein 54-jähriger Mitarbeiter der Deutschen Messe AG soll auf einer Damentoilette, die für Angestellte reserviert war, eine versteckte Kamera angebracht haben. Wie die Deutsche Messe AG bestätigte, wurde die Kamera bereits am Montagabend von einer Mitarbeiterin in einer WC-Kabine im Personalbereich des Restaurants "Five Continents" entdeckt. Daraufhin schalteten die Verantwortlichen umgehend die Polizei ein.

Verdächtiger filmt sich bei Kamera-Installation selbst

"Der mutmaßliche Täter konnte identifiziert werden, weil er auf Aufnahmen der Kamera zu sehen war", sagte Sprecherin Martina Stern von der Polizei Hannover gegenüber NDR.de. Die Beamten hätten den Mann daraufhin vernommen und zudem bei einer Wohnungsdurchsuchung Beweismittel wie einen Computer sichergestellt. Gegen den 54-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches durch Bildaufnahmen eingeleitet. Ihm drohen laut Strafgesetzbuch bis zu zwei Jahre Haft.

Fristlose Kündigung und Hausverbot

Die Deutsche Messe AG zog aus dem Vorfall umgehend Konsequenzen. "Wir haben dem Mann fristlos gekündigt und ihm Hausverbot erteilt", sagte Messe-Sprecher Onuora Ogbukagu. Damit sei der Fall für das Unternehmen abgeschlossen, alles Weitere müsse die Justiz übernehmen. In welcher Position und seit wann der Mitarbeiter für die Deutsche Messe AG tätig war, wollte Ogbukagu nicht sagen. Laut Medienberichten soll es sich um einen langjährigen, leitenden Angestellten handeln.

Weitere Informationen
mit Video

Hannovers große Pflugschau: Agritechnica läuft

Die Agritechnica, die weltgrößte Landtechnik-Messe, hat gestern in Hannover begonnen. NDR.de berichtet über einen, der sich auskennt: Internet-Star Keno Veith besucht die Messe. (13.11.2017) mehr

Sauna-Kameras: Gegen den Mann wird ermittelt

Ein 40-Jähriger hat nach Angaben der Staatsanwaltschaft zugegeben, in einer Sauna in Warnemünde Kameras installiert zu haben. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft, der Mann ist auf freiem Fuß. (10.02.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 17.11.2017 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:05

Eine Kuh mit Star-Allüren

10.12.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:44

Adventstürchen 10: Die drei warmen Brüder

10.12.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:51

"Come in": Pate, Oma und Freundin

10.12.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen