Ein Techniker sitzt in der Regie für die Übertragung der digitalen Version der Hannover Messe. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

So soll die digitale Industriemesse in Hannover laufen

Stand: 08.04.2021 14:01 Uhr

Aufgrund der Corona-Pandemie soll die Industriemesse in diesem Jahr digital abgehalten werden. Im vergangenen Jahr war sie ausgefallen.

Künstliche Intelligenz, Robotik, Industrie 4.0, C02-neutrale Produktion und E-Mobilität gehören dieses Mal zu den Schwerpunkten. Dies teilte der Vorstandschef der Deutschen Messe, Jochen Köckler, am Donnerstag mit. Vom 12. bis 16. April präsentieren demnach mehr als 1.800 Aussteller ihre Ideen.

Videos
Deutsche Messe in Hannover
3 Min

Deutsche Messe in Hannover: Neustart oder Absturz?

Die Messe rechnet sich nicht mehr. Nun sollen Stellen abgebaut werden: Von 750 festen Arbeitsplätzen fallen 280 weg. (13.11.2020) 3 Min

Messechef hofft auf "viele Zehntausend Besucher"

600 der Firmen stammen aus Deutschland, etwa 500 sind zum ersten Mal dabei. Auf der Messe sollen in Livestreams und Videos rund 7.000 Produkte und knapp 400 Forschungs- und Entwicklungsprojekte vorgestellt werden. Persönlicher Austausch soll über Chats und Videokonferenzen möglich sein. Köckler erwartet nach eigenen Angaben "viele Zehntausend Besucher, hoffentlich 100.000".

Hybrid-Messe im kommenden Jahr?

Gastland ist in diesem Jahr Indonesien. Präsident Joko Widodo, Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (beide CDU) sollen im Rahmen der Messe zu Wort kommen. Als Branchenvertreter werden unter anderem VW-Chef Herbert Diess, der neue Siemens-Chef Roland Busch, BDI-Präsident Siegfried Russwurm und IT-Sicherheitsexperte Eugene Kaspersky sprechen. Die Zukunft der Industriemesse stellt Köckler sich als Hybridveranstaltung vor. "Ich hoffe sehr, dass wir uns in genau einem Jahr hier in Hannover treffen", sagte Köckler. Seine Vorstellung: Ein Nebeneinander von vollem Messegelände und digitale Formaten.

Weitere Informationen
Besucher betrachten an einem Messestand auf der Agritechnica Traktoren. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Agritechnica verschoben - neuer Termin Frühjahr 2022

Die Landtechnikmesse sollte eigentlich im November dieses Jahres in Hannover stattfinden. (29.03.2021) mehr

Zwei Personen schauen sich einen Helm an, der mit LED-Lampen bespickt ist.

Hannover: Tüftler-Messe Maker Faire in diesem Jahr digital

Für die virtuellen Ausstellungsbereiche suchen die Veranstalter DIY-Begeisterte insbesondere aus der Region. (02.02.2021) mehr

Ein Mann fährt in einem Auto mit dem von Continental entwickelten System "Cruising Chauffeur" und nimmt dabei die Hände vom Lenkrad.  Foto:  Hauke-Christian Dittrich

Mobilität: Messegelände in Hannover wird zum 5G-Testfeld

Die Messe wird Partner im "Konsortium Testfeld". Der flächendeckende Mobilfunkstandard 5G erlaubt vernetzte Mobilität. (23.03.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 08.04.2021 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Abiturienten schreiben ihre Abiturprüfung. © dpa Foto: Armin Weigel

Lehrerverband fordert weiterhin Testpflicht auch beim Abi

32.000 Schülerinnen und Schüler beginnen am Montag mit den Prüfungen. Das Land hat die Testpflicht für sie aufgehoben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen