Stand: 25.01.2017 13:40 Uhr

Snowden wieder per Live-Stream auf der CeBIT

In zwei Monaten startet die CeBIT, und erneut will sich der bekannte Whistleblower Edward Snowden per Live-Schaltung auf der Computermesse äußern. Bereits vor zwei Jahren hatte sich der Enthüller von geheimen Unterlagen des US-Geheimdienstes NSA live nach Hannover schalten lassen. Damals sagte er zu den IT-Experten bei der CeBIT-Veranstaltung Global Conferences: "Die Geheimdienste suchen nicht nur nach Terroristen, sie suchen nach Personen, die Zugänge auf geschlossene Systeme haben, sie haben Systemadministratoren wie Sie als Ziel." Was Snowden, der seit Jahren im russischen Asyl lebt, auf der kommenden CeBIT den Besuchern zu sagen hat, ist noch unklar. Doch würde es überraschen, wenn es nicht wieder um das große Thema staatliche Überwachung ginge.

Doris Schröder-Köpf steht mit Gerhard SChröder auf der CeBIT mit einem Cyber Mind Helm. © dpa - Bildarchiv Fotograf: Holger Hollemann

Wandeln und Wundern auf der CeBIT

1999 hat Doris Schröder-Köpf als Kanzler-Gattin den "Cyber Mind Helm" ausprobiert, 2015 testete das Publikum VR-Brillen. Was waren die Highlights der CeBIT in den vergangenen Jahren?

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Partnerland Japan kommt mit 120 Unternehmen

Was feststeht, ist, dass Datensicherheit, der Einsatz von künstlicher Intelligenz oder Robotern sowie virtuelle Realität zu den Trendthemen der CeBIT vom 20. bis 24. März gehören. Messechef Oliver Freese versprach am Mittwoch in Hannover zahlreiche Anwendungsbeispiele für die Industrie. "Die Digitalisierung hat das Labor verlassen, sie ist angekommen in den Betrieben", sagte er. Die Messe in Hannover sei ein Schaufenster für die Zukunft in Zeiten der Digitalisierung. Bei der Messe sollen Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation beleuchtet werden. Partnerland ist diesmal die Technologienation Japan, aus der rund 120 Unternehmen nach Hannover kommen werden. Insgesamt will die Messe die Branchen Versicherungen und Banken, Handel, den Gesundheitssektor, die öffentliche Hand und den Automobilbereich in den Fokus stellen. Einen besonderen Akzent legt die diesjährige CeBIT auf die Drohnen-Thematik.

Weitere Informationen
mit Video

Starker Auftritt: Snowden auf der CeBIT

Das war der Höhepunkt der CeBIT: Edward Snowden wurde per Videokonferenz zugeschaltet, Glenn Greenwald war persönlich in Hannover. Einen Mitschnitt ihres Auftritts sehen Sie hier. (19.03.2015) mehr

61:28

"Deutschland hat die Freiheit fallen gelassen"

Der Auftritt von Edward Snowden war ein beeindruckendes Plädoyer für die Freiheit im Netz. Glenn Greenwald kritisierte umso mehr, dass Snowden kein Asyl in Deutschland erhalte. (18.03.2015) Video (61:28 min)

Sorgt Partnerland Japan für CeBIT-Aufwind?

Die CeBIT erwartet für das kommende Jahr mehr Aussteller. Hoffnungsträger ist das wirtschaftlich starke Partnerland Japan. In diesem Jahr waren 3.300 Aussteller vertreten. (12.09.2016) mehr

Alles digital? Das war die CeBIT 2016

In Hannover ist am Freitag die CeBIT 2016 zu Ende gegangen. Fünf Tage lang präsentierten Aussteller Neuheiten der IT-Branche. Schwerpunkt war die Digitalisierung - und ein neues Image. (19.03.2016) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 25.01.2017 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:53

Die Wölfe und wir: Eine Kulturgeschichte

20.11.2017 22:45 Uhr
Kulturjournal
02:36

Baltrum: Sparkasse schließt am 1. Dezember

20.11.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:29

Fotoausstellung: Wohnungslose und ihre Stadt

20.11.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen