Ein zerstörter Oldtimer liegt auf einem Acker.

Sehnde: Zwei Verletzte nach Wildunfall

Auf einer Landstraße bei Sehnde (Region Hannover) hat am Donnerstagabend ein Oldtimer ein Reh angefahren. Der Fahrer wurde lebensgefährlich, seine Beifahrerin schwer verletzt.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Wildunfall: 48-Jähriger lebensgefährlich verletzt

In Sehnde (Region Hannover) ist ein Autofahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Reh lebensgefährlich verletzt worden. Seine Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen. mehr

Mehr aus Niedersachsen

58:23
die nordstory

Hirsch, Hase, Reh

19.10.2018 14:15 Uhr
die nordstory
04:02
Hallo Niedersachsen

Der Kraftwerkschor in Emden

17.10.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:10
Hallo Niedersachsen

Anschlagspläne aus der Hildesheimer Moschee?

17.10.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:01
Hallo Niedersachsen

Offenes Rathaus: Neues Konzept gegen Wutbürger

17.10.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
04:31
Hallo Niedersachsen

Eine Kammer der Seeschleuse bald intakt

17.10.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
28:55
Hallo Niedersachsen

Hallo Niedersachsen

17.10.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:35
Hallo Niedersachsen

Bistum Hildesheim: Missbrauchsopfer in Chile

17.10.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
01:52
Hallo Niedersachsen

Schwerer Terroranschlag in Hildesheim geplant

17.10.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
01:28
Niedersachsen 18.00

Agrarausschuss: "Alle Kontrollen haben versorgt"

17.10.2018 18:00 Uhr
Niedersachsen 18.00
01:28
Niedersachsen 18.00

Wie die Zukunft des Katastrophenschutzes aussieht

17.10.2018 18:00 Uhr
Niedersachsen 18.00