Stand: 26.02.2021 07:15 Uhr

Sehnde: Motorradfahrer schwebt nach Sturz in Lebensgefahr

Ein Rettungswagen an einem Unfallort. © TeleNewsNetwork
Der verletzte Motorradfahrer kam in eine Klinik. (Themenbild)

Ein 61-jähriger Motorradfahrer hat am Donnerstagabend bei einem Sturz in der Nähe von Sehnde (Region Hannover) lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten. Nach Angaben der Polizei war der Mann auf der B65 ins Schleudern geraten und dann auf die Mittelinsel eines Kreisverkehrs gerutscht. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Unfallursache ist noch unklar. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 26.02.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Abiturienten schreiben ihre Abiturprüfung. © dpa Foto: Armin Weigel

Lehrerverband fordert weiterhin Testpflicht auch beim Abi

32.000 Schülerinnen und Schüler beginnen am Montag mit den Prüfungen. Das Land hat die Testpflicht für sie aufgehoben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen