Stand: 16.08.2021 07:48 Uhr

Schellerten: Sechs Verletzte bei Zusammenstoß zweier Autos

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance/ ZB Foto: Arno Burgi
Nach dem Unfall bei Schellerten mussten sechs Menschen verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. (Themenbild)

Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Hildesheim sind am Sonntagnachmittag sechs Menschen verletzt worden. Laut Polizei kollidierte ein Auto bei einem Überholmanöver bei Schellerten seitlich mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Anschließend überschlug sich der Pkw und blieb auf der Seite liegen. Die 21 und 34 Jahre alten Fahrerinnen der beiden Autos sowie ein 37-jähriger Fahrzeuginsasse und zwei mitfahrende Kinder wurden in ein Krankenhaus gebracht. Außerdem wurde ein Motorradfahrer durch umherfliegende Fahrzeugteile verletzt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 16.08.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Kerzen, ein Kruzifix und ein Foto des gestorbenem Schülers stehen im Andachtsraum der IGS Wunstorf. In Wunstorf ist ein 14-Jähriger mutmaßlich getötet worden. © Lothar Veit/Landeskirche Hannover Foto: Lothar Veit

Getöteter 14-Jähriger aus Wunstorf: Obduktionsergebnis liegt vor

Laut Staatsanwaltschaft starb der Junge durch stumpfe Gewalt. An der IGS Wunstorf wurde mit einer Andacht an ihn erinnert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen