Stand: 25.08.2019 13:45 Uhr

Schauspieler Dominique Horwitz bei Unfall verletzt

Der Sänger und Schauspieler Dominique Horwitz ist in der Vergangenheit mehrfach mit der NDR Radiophilharmonie aufgetreten.

Der Schauspieler Dominique Horwitz, den eine Reihe von Projekten mit der NDR Radiophilharmonie in Hannover verbinden, ist bei einem Unfall schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei ist der 62-Jährige am Sonnabend bei einer Motorradfahrt im thüringischen Weimar mit einem Transporter zusammengestoßen. Er sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Der Fahrer des Transporters sei bei dem Unfall unverletzt geblieben, so die Polizei. Der MDR Thüringen hatte als erstes über den Unfall berichtet.

Auch als Sänger und Sprecher tätig

Horwitz ist unter anderem als Darsteller aus dem Tatort bekannt, wo er immer wieder in verschiedene Rollen schlüpft. Auch auf Theaterbühnen, etwa am Thalia-Theater Hamburg, war der 62-Jährige in der Vergangenheit zu sehen. Darüber hinaus hat er sich als Sänger und Sprecher einen Namen gemacht. Mit der NDR Radiophilharmonie hat Horwitz unter anderem Stücke von Jacques Brel und Robert Mitchum interpretiert.

Archiv
09:51
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

17.09.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:51 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 24.08.2019 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:42
Hallo Niedersachsen
02:01
Hallo Niedersachsen
03:13
Hallo Niedersachsen