Stand: 12.06.2019 14:00 Uhr

Ritter, Zauberer und Musik beim "Spectaculum"

Das "Mittelalterlich Phantasie Spectaculum" ist das größte reisende mittelalterliche Kultur-Festival der Welt. Zwischen Ende April und Anfang September ist es an fast jedem Wochenende in ganz Deutschland unterwegs. Mit dabei sind jeweils bis zu 2.500 Mitwirkende mit bis zu 1.000 Zelten, Ständen und Installationen. Im Schlosspark in Bückeburg macht das Festival gleich zwei Mal Station: Am 13. und 14. Juli und am 20. und 21. Juli. Besucher erleben ein mittelalterliches Unterhaltungsprogramm und viele Handwerker und Händler.

"Spectaculum": Die dunkle Seite des Mittelalters

Ritter, Zauberer und Gaukler

Insgesamt nutzt das Festival im Schlosspark Bückeburg für seine Teilnehmer und Gäste Wald- und Wiesenflächen in der Größe von rund zwölf Fußballfeldern. Hier erleben die Besucher, wie Ritter hoch zu Ross ihre Kampfkünste mit Schwertern und Lanzen demonstrieren. Neben Mittelalter- und Folk-Bands treten Zauberer, Gaukler, Feuerkünstler, ein Stelzentheater und ein Kraftjongleur auf. Während Zelte aufgebaut und Lagerfeuer angezündet werden, können Besucher erfahren, wie Menschen im 13. Jahrhundert gelebt und gekocht haben.

Heavy-Metal für Kinder

Für Kinder gibt es neben Ritterturnieren und Puppentheater auch Musik: Unter den zahlreichen Mittelalter-Bands ist auch die Band "Heavysaurus", die in Dinosaurier-Kostümen und in moderater Lautstärke Heavy-Metal für Kinder ab fünf Jahren spielt. Dazu gehören unter anderem Klassiker von Deep Purple aber auch Eigenkompositionen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 13.07.2019 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:29
Hallo Niedersachsen
05:45
Hallo Niedersachsen
03:28
Hallo Niedersachsen