Eine Sparkassen-Filiale ist nach der Sprengung eines Geldautomaten verwüstet. © HannoverReporter

Rinteln: Geldautomat von Unbekannten gesprengt

Stand: 20.05.2021 15:14 Uhr

Kriminelle haben in der Nacht zu Donnerstag in Rinteln (Landkreis Schaumburg) einen Geldautomaten in die Luft gejagt. Am Tatort hinterließen sie einen weiteren Sprengsatz.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sprengten die Täter gegen 3.40 Uhr zunächst die Türen der Bankfiliale nahe der Bundesstraße 83 im Stadtteil Deckbergen auf. Mit einem zweiten Sprengsatz knackten sie anschließend den Geldautomaten. Dabei richteten sie schwere Schäden an, die genaue Höhe ist allerdings noch unklar.

Täter flüchten vor Eintreffen der Polizei

Anwohner wurden durch die lauten Geräusche geweckt und alarmierten die Polizei. Die Beamten waren zwar schnell vor Ort, konnte die Täter aber nicht mehr fassen. Nach Zeugenaussagen soll es sich um drei Personen gehandelt haben.

Sprengsatz muss kontrolliert gezündet werden

Einen dritten Sprengsatz, den die Täter zurückließen, brachten Bombenentschärfer am Freitagvormittag bei den Deckberger Kiesteiche kontrolliert zur Explosion. Ob die Täter Bargeld erbeuten konnten, ist noch unklar. Gegen sie wird nun wegen Bandendiebstahls und Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion ermittelt.

Weitere Informationen
Die Türe eines Polizeiwagens. © NDR Foto: Samir Chawki

Diebe wollen Geldautomaten aus Wand brechen - ohne Erfolg

Die Täter konnten flüchten. Vor zwei Wochen hatte es im Emsland bereits einen ähnlichen Vorfall gegeben. (07.05.2021) mehr

Reste eines gesprengten Geldautomaten © dpa Foto: Patrick Pleul

Aschendorf: Geldautomat von Unbekannten gesprengt

Die Täter flüchteten nach ersten Erkenntnissen der Polizei ohne Beute. Das Gebäude der Bank wurde leicht beschädigt. (19.03.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 20.05.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Urnen für die Bundestagswahl und Kommunalwahlen stehen im Neuen Rathaus in Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Bundestagswahl: Klappt's mit der Briefwahl in Hannover?

Die Stadt hat so viele Briefwahlanträge zu bearbeiten wie nie zuvor. Oft treffen die Unterlagen verspätet ein. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen