Stand: 23.12.2019 15:31 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Rettungspaket erreicht Nord/LB

Das lang ersehnte Rettungspaket ist am Montag bei der Nord/LB mit Sitz in Hannover angekommen. Die Landesbank hat eigenen Angaben zufolge eine Kapitalzufuhr von 2,8 Milliarden Euro erhalten. Darüber hinaus übernimmt Niedersachsen Garantien für zwei Kreditportfolien, was den Gesamtwert des Rettungspakets auf 3,6 Milliarden Euro steigert. In der vergangenen Woche hatten sowohl der Niedersächsische Landtag als auch Sachsen-Anhalts Landtag der Finanzspritze mehrheitlich zugestimmt. Die Nord/LB soll in Zukunft kleiner, regionaler und risikoärmer werden. "Die neue Nord/LB wird an alte Stärken anknüpfen, aber deutlich effizienter und krisenresistenter sein", sagte Vorstandschef Thomas Bürkle. Auf dem Weg zu einer profitablen Bank gebe es aber auch noch große Herausforderungen zu bewältigen.

Weitere Informationen

Landtag beschließt Milliardenhilfe für Nord/LB

Der Niedersächsische Landtag hat den Weg für die Rettung der Nord/LB freigemacht. Gegen die Stimmen der Opposition stimmten SPD und CDU für ein milliardenschweres Rettungspaket. (16.12.2019) mehr

Jederzeit zum Nachhören
09:24
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

25.02.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:24 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 17.12.2019 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:25
Hallo Niedersachsen
03:51
Hallo Niedersachsen
03:44
Hallo Niedersachsen