Stand: 30.04.2021 11:26 Uhr

Region hebt Stallpflicht für Geflügel auf

Hühner im Käfig © dpa
Hühner in der Region müssen erst einmal nicht mehr im Stall bleiben. (Themenbild)

Ab Sonnabend sind Geflügelhalter in der Region Hannover nicht mehr verpflichtet, ihre Tiere in geschlossenen Ställen oder Gehegen zu halten. Als Grund dafür nennen die Behörden den deutlichen Rückgang der Vogelgrippe. Von der nun aufgehobenen Stallpflicht waren rund um die Landeshauptstadt rund 500.000 Hühner, Puten, Enten und Gänse betroffen. Trotzdem müssen Halter weiter verpflichtend Hygienemaßnahmen einhalten: Zum Beispiel dürfen sie Geflügel nur an Stellen füttern, die für Wildvögel nicht zugänglich sind.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Weitere Informationen
Puten stehen in einem Aufzuchtbetrieb. © picture alliance/ZB/Bernd Settnik Foto: Bernd Settnik

Vogelgrippe: 4.200 Puten im emsländischen Lorup getötet

Der Ausbruch wurde bei Eigenkontrollen festgestellt. Der Landkreis richtete Sperrbezirk und Beobachtungsgebiet ein. (29.04.2021) mehr

Freilandgänse stehen vor einem Stall. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Geflügelpest: Heidekreis verordnet Stallpflicht

Das Vogelgrippe-Virus wurde laut Veterinärbehörde bei einer am Freitag in Soltau gefundenen Wildgans nachgewiesen. (23.04.2021) mehr

Auf einer Wiese von Hobbygärtner und Youtuber Felix Wilming sind Hühner zu sehen. © NDR Foto: Hedwig Ahrens

Vogelgrippe: Aufstallpflicht im Raum Osnabrück aufgehoben

Die Tiere dürfen damit erstmals seit November wieder ins Freie. Die Behörden rufen aber weiter zur Vorsicht auf. (23.04.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 30.04.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Landtag in Hannover. © Picture Alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Landesregierung sieht Spielräume für Corona-Lockerungen

Angesichts sinkender Inzidenz sollen die Regeln in Niedersachsen im Juni angepasst werden. Die Grünen mahnen zur Vorsicht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen