Stand: 25.04.2019 07:20 Uhr

Region Hannover stellt Wohnraum-Analyse vor

Bild vergrößern
Eine Analyse soll zeigen, wo es in der Region Hannover an welcher Art von Wohnraum fehlt. (Symbolbild)

Die Region Hannover will am Donnerstag eine Analyse zum Wohnraum vorlegen, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Es sei der zentrale Bestandteil der 2016 gestarteten Wohnbauinitiative und bilde die Grundlage, um künftig den Wohnungsbau besser steuern zu können, hieß es vonseiten der Region. Aus der Analyse soll hervorgehen, wo es an welcher Art von Wohnraum fehlt und wo die Flächen dafür erschlossen werden können. Für alle 21 Kommunen sollen eigene Steckbriefe erstellt werden. Auf Grundlage der Analyse kann Fördergeld vom Land Niedersachsen beantragt werden. Bis 2025 müssen laut Region 28.000 Wohnungen geschaffen werden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 25.04.2019 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:08
Niedersachsen 18.00